Poti hängt

L

Ludwig

Neues Mitglied
Dabei seit
27 Mrz 2024
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich hoffe, ich bin hier richtig und jemand kann mir weiterhelfen:

Ein Poti (EQs MID) klemmte auf einmal bei dem Versuch ihn über die Mittelstellung zu drehen (Controller: Denon Sc4 Live) Knopfkappe kurz angehoben und den Poti mit ein bisschen schwung wieder in die Mittelstellung gebracht.
Problem jetzt: Der Poti regelt zwar noch ordnungsgemäß die Mitten, jedoch fehlt nun dieses mechanische Feedback (dieser Widerstand in der Mittelstellung), wo der Regler kurz "einrastet". Knopfkappen mal getauscht, Problem bleibt.
Kennt sich damit jemand aus...?

Danke und Gruss
 
Die Kappe hat nichts damit zu tun. Sie dient nur dazu, dass man den Stab, der aus dem Poti kommt besser anfassen kann und um ggf. einen Wert anzuzeigen der eingestellt wurde (bei endlos Encodern natürlich nicht).
Potis gibt es in verschiedenen Varianten, von endloser Rotation bis hin zum An- / Aus mit lediglich zwei Schaltzuständen.
Ähnlich wie beim berühmten "Mittenclick" bei den Technics-Plattenspielern könnte es sein, dass sich in diesem Fall ein mechanisches Teil im Inneren des Potis gelöst hat.
Dies könnte sich irgendwann verklemmen oder die Kohleschicht beschädigen die den variablen Widerstand ausbildet der das Poti im Grunde ist.
Praktisch kannst du ohne die Rastung weitermachen bis das Poti "ganz" kaputt ist.
Wenn du die Raste wieder haben willst wird dir nichts übrigbleiben, als das Poti auszutaschen / austauschen zu lassen. (Garantiezeit beachten!)
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
15
Aufrufe
6K
Nikki_Nonsense
N
AnDee
Antworten
310
Aufrufe
22K
Tekpoint
Tekpoint
G
Antworten
1
Aufrufe
18K
Gast1443
G

Neue Themen


Zurück
Oben