Probleme mit Djm 750 mk2 und software

djtwok

Manicjay
Mitglied seit
6 Jul 2005
Beiträge
156
Heute den Djm 750 mk2 in Betrieb genommen. Erstmal in Kombination mit xdj 1000s. Soweit alles gut. Zweiter Versuch mit rekordbox und Timecode Vinyl auf Mac OS High Sierra. Hier gibt’s ernste Probleme - die Geschwindigkeit der Nummern ändert immer wieder, Sound kracht und knackst. Hab dann Latenz auf 512 erhöht es wurde etwas besser. Sample rate steht fest auf 48.000.
Nächster Test mit Traktor 3 und Timecode - Katastrophe. „Unknown medium, calibration failed“. Wenn’s läuft klingt der Sound schrecklich. Hier brachte auch Latenz Änderung nichts. Zweimal ist der Mixer komplett eingefroren (Traktor jedoch nicht) und konnte nur durch Neustart reaktiviert werden. Gegen Test mit der Audio 6 und Traktor - alles bestens.
 

Sid

Vincent Sonore
Mitglied seit
16 Dez 2008
Beiträge
2.346
Ort
Dortmund
Erstemal die Standardfragen:

- aktuelleste Firmware auf dem Mixer?
- aktuelleste Treiber/ Dienstprogramme installiert?
- Was fürn Rechner Mac oder PC? Welche Spezifikationen?
 

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.674
Ort
Bayern
Jeder Eingang hat verschiedene Betriebsmodi: Phono, Line, Timecode - hast Du in der Setup-Software des DJM das richtige (wäre Timecode) ausgewählt? IIRC kann man dort auch den Pegel justieren...
 

djtwok

Manicjay
Mitglied seit
6 Jul 2005
Beiträge
156
Späte Antwort. Timecode läuft jetzt ohne das ich was Geändert hätte. Sound nach wie vor grauenhaft- Knacksen, Rauschen Aussetzer. Auch wenn die xdjs als Controller verwendet werden liegt also nicht am Timecode. Verwende ich das Audio Interface der xdjs läufts top Dürfte also ein Problem des Interface vom djm sein.
Aja Mac mini mid 2009
 

Netwizard

Well-known member
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.697
Ich würde auch das Interface des DJM verdächtigen.
Mit meinem DJM 850 als Traktor Soundkarte hatte ich die gleichen/ähnliche Probleme mit Störgeräuschen.
 

Haui70

Spätzünder
Mitglied seit
23 Nov 2008
Beiträge
99
Ort
Bei München
Krachen und Knaxen hört sich für mich immer mehr nach einem Performance Problem am Rechner an.
Lässt sich leicht testen, wenn Du mal einen neueren Mac von einem Freund hinhängst. Mac Mini von 2009 ist nicht so prall.
 

djtwok

Manicjay
Mitglied seit
6 Jul 2005
Beiträge
156
Dürfte wirklich an der Performance gelegen haben. Hab’s mit einem MacBook Pro 2012 getestet ohne Problem. Interessanterweise keine problem mit der Traktor Audio6.
 
Oben