Rekordbox - Stammtisch

Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.467
Reaktionen
190
Ort
H
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Du dein Problem gelöst, sprich anderen switch gekauft und geht!?
 
G
GoingForGold
Well-known member
Mitglied seit
27 Okt 2010
Beiträge
279
Reaktionen
0
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Momentan funktioniert es immernoch ohne Switch (hab erst einen Player), wieso es plötzlich angefangen hat zu funktionieren habe ich nie verstanden, aber es klappt jetzt immer. Switch kaufe ich dann, sobald der zweite Player zu mir auf dem Weg ist, und der wird nächste Woche (so zusagen als Belohnung auf eine Arbeit, die ich abgeben muss :) ) bestellt.

Apropos, ich habe in meiner Firewall (Win 7 Standard) alle die Ausnahmen, die Rekordbox vorschreibt hinzugefügt, trotzdem muss ich sie komplett ausschalten bis es funktioniert. Weiss jemand wieso das?
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.467
Reaktionen
190
Ort
H
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Dann wirst eben doch noch nicht alle benötigten Ports freigegeben und/oder Geräte definiert haben.
 
G
GoingForGold
Well-known member
Mitglied seit
27 Okt 2010
Beiträge
279
Reaktionen
0
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Dann wirst eben doch noch nicht alle benötigten Ports freigegeben und/oder Geräte definiert haben.

Jo scheint so, obwohl ich es nach Anleitung gemacht habe und auch überprüft habe.
 
exz
exz
Houser
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
AW: Der Rekordbox Stammtisch

hallo zusammen,

ich werde mir bald auch das gesamte 2000er equipment zulegen ( 2x cdj 1x djm 1x hdj), wobei die rekordbox dann ja sehr interessant wird.

mir hat sich jetzt die frage gestellt, ob man damit fuer jeden tracks hotcues speichern kann, die beim liedladen auf nem cdj dann individuell jedes mal "pre-"gesetzt sind?
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.467
Reaktionen
190
Ort
H
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Auch hier kann geholfen werden!
 
exz
exz
Houser
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
AW: Der Rekordbox Stammtisch

hi leute

koennt ihr mir sagen, ob es moeglich ist, die wavedisplays der cdj-2000 auf einem laptop mit rekordbox anzeigen zu lassen? d.h. dass man praktisch einen track laedt ( egal ob mit dem 2000er oder dem laptop) und man dann das auf dem 2000er angezeigte wavedisplay auch gleichzeitig auf dem laptop laufen/angezeigt hat. sinn und zweck: man hat ein großes wavedisplay des laufenden tracks.

klar, man kann den track auswaehlen und dann wird das wavedisplay angezeigt.. geht es aber auch, dass 1. von allen cdj-decks die wavedisplays gleichzeitig auf dem laptop angezeigt werden und 2. auch - wie bei den 2000ern - der aktuelle punkt der abspielung angezeigt wird - inklusive frisch beim auflegen gesetzte cues-points etc.?

ich danke euch :) falls es das nicht gibt, waers auf jeden fall was fuer nen update

ps: ich hab mir das manual vorher angeguckt, aber nichts darueber gefunden ;) wird wohl ein hinweis darauf sein, dass es das nicht gibt, aber ich moechte mich vergewissern
 
Zuletzt bearbeitet:
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.467
Reaktionen
190
Ort
H
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Da RB kostenlos und legal für jeden zu haben, einfach mal laden und einarbeiten! ;)
 
F
Flash Gordon
Plattenleger
Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
34
Reaktionen
0
Ort
Siegburg
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Moin!

Ich nutze RB mit DJM 2000 und 2x CDJ 2000 (als Switch dient der DJM 2000).

Ich habe das Problem, daß die Suche in der Collection ziemlich langsam ist. - Manchmal gehts recht flott, manchmal dauert es durchaus über 20 Sekunden. - Wenn man sich vertippt und mit der "backspace" taste zurück geht dauert das auch ewig, bis er sich sortiert hat.

Gut, ich habe 25.000 Tracks in der Collection, aber Traktor und Konsorten hatten da auch kein Problem mit.

Was habt Ihr diesbezüglich für Erfahrungen gemacht?
 
Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Reaktionen
0
Ort
Ostalbkreis
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Das selbe Problem habe ich auch bzw. ist für Rekordbox bekannt. Sobald die Musikdatenbank etwas umfangreicher wird, hat das Programm erhebliche Performance Probleme. Seit dem letzten Update ist es ein klein wenig besser geworden, aber gut ist definitiv was anderes!
Ich habe mir in RB angewöhnt, nur noch die ersten paar Buchstaben zu tippen und dann den Track von Hand raus suchen.
 
exz
exz
Houser
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
AW: Der Rekordbox Stammtisch

ich habe 7000 tracks im moment in der collection und habe damit keinerlei problem. haengt das tatsaechlich mit der software oder eher mit der usbstickgeschwindigkeit ( oder wo ihr auch immer die musik drauf gespeichert habt) ab?

mal ne andere frage: ich leg mit nem kollegen grundsaetzlich zusammen auf. wir beide laden musik( muss ich wirklich noch sagen, dass das natuerlich legal passiert?) und fuehren dann die RB-datenbank weiter. als wir jetzt unsere sammlungen zusammenfuehren wollten bzw. es auch demnaechst oft tun wollen, gab es dann probleme. die datenbanken auf der externen festplatte zu speichern, war kein problem. problematisch wurde es, als ich seine playlists inkl. ordnerstruktur auf meine rekordbox (PC) ziehen wollte.
kennt da einer nen trick, um die daten vom stick/festplatte mit der datenbank des pcs zu synchronisieren? rueberziehen kann man leider nur die playlists, was natuerlich bei ner ausgekluegelten ( ausfuehrlichen!) ordnerstruktur ewigkeiten dauert..
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.467
Reaktionen
190
Ort
H
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Ihr solltet beide schon die gleiche Struktur nutzen, sonst ist doch klar das es zu Problemen bei den Pfaden und damit nicht-auffinden von Dateien kommt!
Wenn Zuweisungen auf "x:\bin\ein\beispiel" verweisen so wird natürlich auch versucht auf x:\bin\ein\beispiel zuzugreifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
exz
exz
Houser
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
AW: Der Rekordbox Stammtisch

ich muss leider nochmal nerven. irgendwie ist RB wirklich noch nicht ausgereift.

problemstellung: ein freund und ich legen zusammen auf, ziehen unsere tracks und playlists immer auf eine gemeinsame externe ( hatte ich von erzaehlt). jetzt wollen wir auf gigs immer unseren laptop mitnehmen, hauptsaechlich die tracks per cdj laden, aber zwischendurch auch mal welche in der RB auf dem laptop suchen und auf die cdjs per link ziehen. um von den cdjs auf die laptop RB datenbank zugreifen zu koennen, reicht es nicht, die externe festplatte an den laptop anzuschließen, sondern die daten muessen lokal auf der laptop-RB-datenbank liegen.

soweit die theorie.. hoert sich alles schoen soweit an. großes problem an der sache ist, dass man einfach auf biegen und brechen die datenbank von der externen nicht auf den laptop kriegt. was soll das!? ist im prinzip ne aehnliche problemstellung, wie ich sie ja hier vorher schon hatte, wo ich den musik und playlists von meinem kollegen auch in meine datenbank ziehen wollte ( die musik ist bezahlt und gehoert uns beiden.. oder liegt da genau das problem? soll das ne art raubkopieschutz sein? wenn ja, geht das ja spaetestens bei der laptopproblematik nicht mehr auf)

waere super, wenn ihr mir/uns helfen koennt/koenntet.

danke!!
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.467
Reaktionen
190
Ort
H
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Ich hab oben erklärt wie es geht, daran hat sich auch nichts geändert!
Arbeitet einfach mit playlist in-/export wenn dir das andere zu kompliziert zu verstehen ist.
 
exz
exz
Houser
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Ich hab oben erklärt wie es geht, daran hat sich auch nichts geändert!
Arbeitet einfach mit playlist in-/export wenn dir das andere zu kompliziert zu verstehen ist.

das hab ich alles gelesen, funktioniert aber in meinem fall nicht.

das problem ist einfach, dass ich an meinem pc die RB datenbank aktualisiere und zeitgleich mein kollege seine. bis wir uns dann wieder treffen, koennen 2, 3 tage o.ä. vergehen. mit exportieren/backup und dann importieren ist es also nicht getan, weil ich seine datenbank nicht importieren kann, weil dann meine neuen daten ueberschrieben werden; andersrum das gleiche. verstehst du die problematik? das ist ja das problem an nem "backup".. es fuegt nichts hinzu, sondern loescht im prinzip alles, um den gespeicherten stand dann hinzuzufuegen.
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.467
Reaktionen
190
Ort
H
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Ich denke eher du verstehst nicht, neue tracks können mit "import to collection" in die RB eingefügt werden, ebenso komplette playlists.
Wenn dein Kumpel jetzt an eurer Sammlung weiter macht und dir das akutelle Ergebnis bringt importierst einfach alles, dabei bleibt das was du bisher hattest natürlich unberührt!
 
exz
exz
Houser
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Ich denke eher du verstehst nicht, neue tracks können mit "import to collection" in die RB eingefügt werden, ebenso komplette playlists.
Wenn dein Kumpel jetzt an eurer Sammlung weiter macht und dir das akutelle Ergebnis bringt importierst einfach alles, dabei bleibt das was du bisher hattest natürlich unberührt!

ja, moment. unter "playlists" fallen ja aber nur welche á la m3u. koennte man von nem device o.ä. die RB playlists in die bestehende RB datenbank ziehen, waere alles wunderbar. funktioniert ja aber leider nicht. ( was ich uebrigens absolut nicht verstehen kann. die welt waere so einfach, wenn man wie in RB gewohnt zwei "fenster"/tabs aufmacht und einfach vom device die playlists in die rb playlists zieht und dabei auch die tracks in die trackcollection gezogen werden)

wenn ich fuer jeden neuen track die struktur, die mein kollege aufgebaut hat, auch nochmal aufbauen muesste, waere das immens zeitintensiv. unsere struktur sieht so aus: JAHR > MONAT > Playlist mit name des Genres > Tracks. und da wir eben vor allem verschiedene genres bearbeiten etc. pp ist es nervig, die struktur dann jedes mal nochmal aufzubauen und dann erst die tracks in die entsprechende kategorie zu importieren. (ja, natuerlich kann man mehrere tracks gleichzeitig reinziehen. geht jetzt mehr darum, dass man die ganzen playlists etc. in seiner datenbank neu erstellen muesste)

\\edit:

oder noch ein anderes beispiel: mein kollege aktualisiert jetzt aeltere tracks, die schon laenger in der collection sind, indem er z.b. cue points dazu packt. wie soll man also die daten dann "synchronisieren", also meiner datenbank zukommen lassen? dafuer muesste ich ja dann in muehsamer arbeit die ganzen alten tracks wieder loeschen und die "neuen" reinziehen. bedeutet ja auch wieder immens arbeit. mit einfachem rueberziehen der playlist waers eben deutlich einfacher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.467
Reaktionen
190
Ort
H
AW: Der Rekordbox Stammtisch

Wenn du andere Ordnerstrukturen als dein Kumpel nutzt liegt das aber an eurer Arbeitsweise und nicht am Programm.
Wenn zwei Leute das gleiche tun dann sollten sie es auch wirklich gleiche tun, sonst ist es nicht gleich!

Aber davon mal, genug Moralzeigefinger jetzt, guck dir mal pro-dj-link mit zwei Computern an. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
exz
exz
Houser
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
AW: Der Rekordbox Stammtisch

wir experimentieren hier gerade etwas rum ;) wenn wir den "fehlende tracks manager" benutzen, will er immer, dass wir die tracks einzeln auswaehlen.
angenommen, die ordnerstruktur ist bis auf den partitionsbuchstaben gleich.. gibts ne moeglichkeit, alle tracks gleichzeitig finden zu lassen bzw. den hauptordner, also den partitionsbuchstaben, fuer alle gleichzeitig neu zu setzen? oder irgendwas in der art..

situation: ich hab das backup der datenbank meines kollegen geladen. jetzt haben alle tracks in der collection ein ausrufezeichen(=fehlend). die tracks in seiner ordnerstruktur hab ich auf dem pc. die tracks einfach "neu" in die collection zu ziehen, haben wir probiert. da will er die einfach nur neu analysieren, die "alten" behalten ihr ausrufezeichen und das resultat sind dann zweimal die gleichen tracks.. einmal mit ausrufezeichen, einmal ohne.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Neue Themen


Oben