Reloop Beatmix 2 - Erfahrungen, Kaufempfehlung?


eleyer
eleyer
Member
Mitglied seit
22 Sep 2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ort
Thüringen
Hallo Leute :)

Schon seit einer Weile habe ich vor, mir eigenes Equipment zuzulegen und habe im Internet, als auch auch hier und anderen in Foren lange nach Empfehlungen, Beratungen etc. gesucht und mich erkundigt. Mittlerweile hab ich sogar schon eine kleine Liste mit Geräten, die mir zusagen würden und auch in meinem Budget liegen.


Eine davon ist der Beatmix 2 von Reloop, der mein derzeitiger Favorit ist.
Nun wollt ich hier mal fragen, ob es sich lohnt, den Controller zu kaufen. Hat jemand Erfahrung damit gemacht oder kennt sich damit gut aus?

Mich würde noch interessieren, ob der Beatmix 2 der Nachfolger von dem Beatmix (der Controller speziell für VDJ) ist.
Ich persönlich hatte den Beatmix vor etwas längerer Zeit schon mal in den Händen und fand den an sich nicht schlecht. (Aus der Sicht eines Anfängers betrachtet xD)

Auch würde mich noch interessieren, mit welcher Software der Controller zusammen arbeiten und ob man mit denen auch alle Funktionen komplett ausreizen kann. (Ich kam da ein wenig ins Grübeln, da allgemein bei Controllern in zB Kundenbewertungen u.ä. manche meinten, dass die Geräte nicht mit der mitgelieferten Software richtig funktionieren oder man wieder zusätzlich Software kaufen muss)
Gibt es eine empfehlenswerte Software (bin zwar derzeitig VDJ-Nutzer, aber für neues immer gerne offen), die man günstig bekommt oder gar gleich zsm mit dem Gerät?

Kann man den Controller via Cinch-Kabel mit einer Anlage (ich hab HomeTheaterSystem von Phillips; lässt sich aber auch auf Stereo umschalten) verbinden?

So, das wars erst einmal. schon mal Danke im Voraus für gute Ratschläge und Antworten :)
GlG DJane96
 
Zuletzt bearbeitet:
Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Reaktionen
1
Ort
Ostalbkreis
Hallo,

direkte Erfahrungen mit diesem Gerät habe ich leider nicht. Aber evtl ein paar generelle Gedanken dazu:

  • Ein "günstiger" Controller wird Dir zu beginn weit reichen, ich habe damals selbst mit der ersten Hercules Console begonnen. Klar geht es auch immer besser mit noch mehr Funktionsumfang und damit aber meist aber auch teurer.
  • Die Controller kommen immer mit einer Software mit welcher diese auch i.d.R. sehr gut laufen, alle Funktionen sind da schon voreingestellt.
  • Möchte man eine andere Software als die mitgelieferte nutzen ist das Möglich aber meist mit etwas aufwand verbunden, es wird heir auch nicht vom Hersteller garantiert das alle Funktionen zu 100% laufen
  • Man kann auch schauen welche Software man nutzen möchte und dementsprechend suchen bei welchen Controllern diese mitgeliefert wird. Wobei es schwer ist für Anfänger hier zu unterscheiden was man wirklich braucht. In Meinen Augen ist das aber ein sehr kleiner Punkt da die ganze verfügbare Software mittlerweile auf einem Level sind (meine Meinung).
  • Vorab kann man einen Blick ins Handbuch werfen, es gibt diese ja online beim Hersteller.
  • Ist der Geldbeutel ganz dünn lohnt es sich ggf. auch bei den Händlern kurz zu fragen ob evtl B-Ware oder Ausstellungsstücke auch verkauft werden.
  • Generell lohnt sich ein Ausflug zum lokalen Musikgeschäft, die haben immer ein paar Controller da stehen die man ausprobieren kann, da merkt man schnell was einem gefällt und was nicht.
  • Es gibt "reine" Controller die keine eigene Soundkarte habe, ich würde immer einen Controller bevorzugen der eine Soundkarte verbaut hat, damit ist man einfach flexibler.

In deinem Preissegment ist der Beatmix2 von Reloop bestimmt nicht die schlechteste Wahl aber du kannst Dir auch den DDJ-SB von Pioneer, Denon DN-MC2000, Numark Mixtrack Pro II, Behringer CMD 4A anschauen. Die Auwahl im unteren Preissegment ist wirklich riesig!
 
 

Neue Themen


Oben