searching help 4 trancelead

disaster

Well-known member
Mitglied seit
20 Mrz 2002
Beiträge
286
Ort
Nürnberg
hi jungs,

ich hab mich jetzt durch ein buch über klangsynthese gekämpft und will nun aus meinem mercury-1 (softsynth) nen leadsound rauspressen
leider krieg ich keinen raus *g*
wie kann ich dort nen tiefpassfilter anwenden, wenn dort nur cutoff und resonance regler dran sind?


kann mir evtl. einer helfen?
 

WebCommander

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
354
Ort
Magdeburg
eigentlich müsste auch bei dem Filter so etwas wie LP,B(and)P(pass),HP dranstehen
kann man eigentlich bei jedem Filter einstellen..wird für gewöhnlich mit nem schalter gemacht (oder verschiedene Buttons)..kenn den softsynth gar nich , iss das Freeware?
von welcher Firma?
 

DjKeeper

Well-known member
Mitglied seit
12 Aug 2001
Beiträge
774
Ort
Schleswig Holstein
moin!  :)

wenn nix dran steht ist es mit allergrößter wahrscheinlichkeit ein lowpass. dreh den cut-off mal halb auf und Q ganz runter, dann hörst du schon erste ergebnisse und um was für einen filter es sich handelt.

zu dem mercury: der sieht ja recht extendet aus! is ein VST plug-in, ich gehe deshalb davon aus, dass du cubaseVST hast, wo ja noch der neon synth bei is.
volgendes: kommst du mit dem gut klar und möchtest nun mit dem mercury klar kommen oder willst du generell mal nen leadsound hinkriegen?

zu letzterem empfehle ich dir nähmlich lieber erstmal mit dem neon rum-zu-experimentieren, ist einfacher. und wenn du erstmal die ADSR und detune sachen nicht nur gelesen, sondern auch gehört hast, fällt es mit dem mercury wahrscheinlich auch viel leichter.

greetz!
 

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Ort
Hinter den Bergen
Ähm – Wo genau ist denn das Problem – Der Mercury, auch wenn er recht simpel und Monophon ist hat doch alle Features die derartiger Synthesizer braucht.
90 % aller relevanten Sounds werden nun mal mit LP´s gebaut, wärend BP/HP/Notch, etc eher für die FX-Kategorie geeignet sind.
Ja - und mehr Parameter als Resonanz und Cutoff gibt’s bei Filtern halt nicht.
 

disaster

Well-known member
Mitglied seit
20 Mrz 2002
Beiträge
286
Ort
Nürnberg
danke, wäre nett wenn mir noch einer kurz erklärt, wozu der resonance regler da is, hab das in meinem schlauen buch nich ganz kapiert
 

DjKeeper

Well-known member
Mitglied seit
12 Aug 2001
Beiträge
774
Ort
Schleswig Holstein
du musst es hören - wie willst du die beschreibung von sound kapieren?

ganz kurz:
mit resonanze regelst du die intensität von einem "pfeifton", den der filter erzeugt. also wenn du dran rumspielst und diesen pfeien-artigen ton hörst: er is es.

wieso probierts du nicht mal mit neon rum?!? vieeel einfacher.
 

disaster

Well-known member
Mitglied seit
20 Mrz 2002
Beiträge
286
Ort
Nürnberg
noch ne frage, will da jetzt keinen eigenen thread zu aufmachen:

was sind eurer meinung nach die besten wellenformen für leadsounds
 
 
Oben