such nen neuen mixer

gizmo88

gizmo88

Herdecker
Dabei seit
30 Jul 2007
Beiträge
287
Reaktionen
6
Ort
herdecke
hi leute
ich wollte mir nach den ferien nen neuen mixer kaufen...
im moment schwanke ich zwischen djm 700/800 und dem evo 4.
hat wer erfahrungen mit dem djm 700 gemacht?
vllt hat jemand auch andere vorschläge...
würde so etwa 1300€ ausgeben...
ich leg großen wert auf die verarbeitung (ich denke bei den kandidaten brauch ich mir keine gedanken machen)
auch wert leg ich darauf, dass er eine gute kopfhörer sektion hat, sprich man kann die cues auf den heady hören und den master.
die sound qualität sollte auch nicht ganz so schlecht sein :D:p
ich hoffe auf nette und produktive antworten...
wenn jemand mit den mixern schon erfahrungen gemacht hat , egal ob gut oder schlecht, einfach her damit.
 
Hast du vielleicht auch schon mal den Korg Zero4 in betracht gezogen den würde ich auch in die Kat. Pioneer u.v.m ein ordnen, sehr gute Verarbeitung, Super Klang und viele viele möglichkeiten!!!
 
ja hab ich aber iwie seh ich bei dem auf den bildern die heady sektion also weiß nicht wie die funktionieren soll^^
könnte aber vllt auch noch ein kandidat werden
 
Wie sieht es denn mit den Xone's aus?
Vielleicht ein 92'er bei www.htfr.com oder ein Mackie d.4?
Es ist Geschmackssache, aber wenn du mit TT's auflegst, würde ich eher zu einem analogen Pult tendieren.
Digital wäre hier ja praktisch eine Fehlinvestition da diese Eigenschaft, wie ich es vermute, nicht genutzt wird.


lG
 
Zuletzt bearbeitet:
geplant ist auch noch die anschaffung eines tcv systems oder 2 cd player aber da bin ich mir noch nicht ganz schlüssig
 
Also es sind die Zwei Drehregler ganz unten Rechts in der Ecke und der 6,3 Klinke Anschluss ist weiter Oben!!!
 
Bisken wat drauf und n Evo5 oder 3D (von htfr)
 
Also von deiner Beschreibung her Empfehle ich dir den Korg!!! Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit Korg und vor allem auch mit der Zero Reihe!!!
 
Wenn du auf einen Pioneer aus bist (in der Preisklasse), dann bitte doch gleich den 800er. Die Effekte kann man sich schon gönnen.

Ansonsten kann dir hier nur geholfen werden, wenn bisschen Kontext da ist.
 
was ist denn an dem 700er anders als beim 800er?
ich hab bis jetzt nur rausgefunden dass der 700er weniger midi befehle senden kann
 
Oder Suche im Forum benutzen, wurde schon zig mal durchgekaut...
 
okay habs mir mal durchgelesen auf der pio homepage...
ich denke der 800er wäre eher was obwohl der 700er mir irgendwie eher optisch zu spricht....
gibts denn noch irgenwelche analogen alternativen?
 
Dateq Vibe mit Effektgerät deiner Wahl


Oder auch n Rodec CX1100 mit Effektgerät
 
Dateq Vibe mit Effektgerät deiner Wahl


Oder auch n Rodec CX1100 mit Effektgerät

ein extra effektgerät wollt ich mir eigentlich nicht mehr anschaffen...
mMn haben solche effektgeräte zu viele effekte die man nicht benutzt
ich glaube ich werde trotzdem zum digitalen mixer greifen
 
Das mit den vielen Effekten die man nicht braucht kennst du ja vom km-202
 
Wenn du so sehr Wert auf die Kopfhörer-Sektion legst, könntest du dir beim DJM 800 ein wenig selbst auf den Fuß treten, denn das Pult hat zwar den bekannten CUE-Master Dreh-Poti, jedoch wird das Master-Signal (völlig unverständlicherweise) NACH! dem Master-Poti abgenommen!
Wenn du den Master also nicht auf 0db hast, genau wie deine Lines, dann hast du unterschiedlich Laute Signale beim Drehen von CUE auf Master (und zurück) ---> was echter Mumpitz ist.

Wie das beim 700er ist, weiß ich nicht, ich denke aber nicht anders.

Falls man die Abnahme des Master-Cue irgendwie vor(!) den Master setzen kann, wäre ich sehr dankbar wenn das hier jemand kurz erwähnen könnte, dann bin ich das nächste mal, wenn ich an dem Pult stehe, schon wieder etwas schlauer =)

Grüße
 
ein extra effektgerät wollt ich mir eigentlich nicht mehr anschaffen...
mMn haben solche effektgeräte zu viele effekte die man nicht benutzt
ich glaube ich werde trotzdem zum digitalen mixer greifen

Es gibt ja noch mehr, als nur Kaos Pad....

Eine Effektschleife hat ja eben genau den Vorteil, dass du dir die gewünschten Effekte selber zusammensuchen kannst, wie du sie haben willst und nicht die vom Mixer vorgegebenen nutzen musst.


Aber egal, is ja deine Sache, was dir besser gefällt. Mit nem DJM700/800 macht man ja nix falsch...
 
Der Ecler Nuo 5 wäre auch einen Blick wert. Hab selber den Nuo 4 (wegen Midi), über den kann ich nichts schlechtes sagen. Wie die Effektsektion ist, kann ich aber nicht sagen. Wäre mit 1000€ auch etwas unter deinem Budget...
 
Wirf doch mal ein oder zwei Augen auf den Mackie D.4 Pro, wenn ich das Geld hätte, ich würd sofort zuschlagen! :) Spielt in meinen Augen bei einem angenehmen Preis (777 € IMHO) noch eine kleine Liga über den Pios!
 
gebrauchten pioneer 600'er von ebay. erfüllt alles was man braucht. absolutes topgerät.
 
gebrauchten pioneer 600'er von ebay. erfüllt alles was man braucht. absolutes topgerät.

ich finde, der 600er ist ein bisschen veraltet und der preis, der, für den mixer dann manchmal verlangt wird, den find ich n bisschen happig

mackie wäre auch vllt noch ne idee müsste ich aber noch mal drüber nachdenken und nachlesen

im moment sind 700er und der 800er favoriten
 
1. zu viele effekte die ich kaum brauche ich benutze eh immer nur die selben und das sind so 7-8
2. eq verhalten find ich komisch, die potis sind einfach zu klein für meine finger
3. die haptik gefällt mir nicht
4. led ketten zu kurz
 

Ähnliche Themen

djstevenator
Antworten
41
Aufrufe
4K
p.hase
p.hase
N
Antworten
15
Aufrufe
6K
Nikki_Nonsense
N
Dont_Kill_Vinyl
Antworten
62
Aufrufe
15K
DJ Bonzaii
DJ Bonzaii

Neue Themen


Zurück
Oben