Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Hi Leute ich will mir demnächst zwei Turntables holen,und wollte mal fragen,wie es aussieht, mit technics oder Vestax?!
Jeder kommt mit technics die giebst schon lange und sind super,sind sie auch aber ist der Vestax besser??
Ihr wärt mir echt ne große Hilfe wenn ihr mir n paar tips geben könntet!

thx

MClaussen
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

Hab bislang noch nie mit Vestax aufgelegt - generell ist aber der Feedback unserer Kunden und anderer DJs, dass die Vestax-Player durchaus ihr Geld wert sind.

Wobei zu sagen ist, dass die Vestax´ vornehmlich in Hip Hop-Kreisen ihre Anhänger haben und vom Preisfaktor dem Technics nichts nehmen bzw. teilweise sogar teurer sind als 1210er.

Bin aber sicher, hier schwirren noch ein paar DJs rum, die Vestax schon selbst unter ihren Fingern hatten und mehr zu den Fähigkeiten sagen können...
 
K

knuckles

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
234
Reaktionen
0
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

der  vestax hat mehr features als der technics !!!!
aber dfür hat der technics eine bessere qualität !!!!mein freund hat vestax player wo schon bei einem der antrieb im .... war aber ich habe mit den technics noch nie ein problem gehabt aber was überlegenswert wäre ist diese sache mit dem atst  tonarm der wirklich ziemlich gut ist !!!!aber das ist der technics auch deswegen kauf dir nen technics!!!
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

Also ich finde dieses maßlose Hochloben des 1210 einfach lächerlich... Wenn man bedenkt, daß dieses Laufwerk schon zig Jahre im prof. Diskothekenbereich eingesetzt wird, und in dieser langen Zeit noch kein einziges mal vom Konzept überarbeitet, geschweige denn erneuert wurde, finde ich das schon ziehmlich arm !
Sicher, der Technics ist ein sehr guter Plattenspieler...da würden jetzt die meisten sagen:"Grad weil er so gut ist muß man an ihm auch nix verbessern !"
Aber das is meiner Meinung nach totaler Quatsch !
Vor Jahren als VW den Käfer rausbrachte, war das zu damaligen Zeiten auch die Cremé de la Cremé...
Aber es wird wohl niemand sich heute hinstellen und behaupten, daß der Käfer dem neuen Golf überlegen ist... ( ausgenommen mal dem "New Beetle" :))) )
Wisst ihr wie es meine... ?
Der 1210 ist und bleibt ein guter Plattenspieler, das ist unbestritten... aber wenn ich mir den aktuellen Markt betrachte gibt es ebenfalls genausogute Produkte, wenn nicht noch bessere...

Hört auf dem 1210 einen Heiligenschein aufzusetzen !!!

Ich glaube mein Statement wird einen unentschlossenen Käufer nicht viel weiter bringen, aber ich musste das einfach mal loswerden !!!
Dies ist an diejenigen "DJ´s" gerichtet die angeblich nur mit Technics auflegen können...

Merke:
Einem guten DJ ist es zur Not egal wie er auflegt...ein guter DJ kann mit allem auflegen...

In diesem Sinne
Sparxx
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

hmm... Irgenwie wollte ich das nur einmal posten...
naja... das Problem gabs ja bei ´nem anderen Topic auch schon mal !
Webmaster bitte die letzten drei löschen !

THX,
Sparxx
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Re: Flood-Control....

Ich seh schon: Werd mal wieder neue Hacks einbauen müssen, um Doppelpostings zu verhindern...

So, das Problem ist gelöst: Lag daran, dass Guests die Email-Notify nicht benutzen dürfen, trotzdem bislang aber das Feld aktivieren konnten. Das führte dann zu einer Fehlermeldung, das Posting wurde aber trotzdem geschrieben.

Fehler behoben, ab sofort können Guests die Emailbenachrichtigung gar nicht mehr sehen. Ein weiterer Grund, doch lieber registriertes Mitglied zu werden - ist ja schließlich kostenlos...
<b><font face=verdana size=1>Ediert von Daywalker am 09.11.00 @ 11:06 h</font></b>
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

Zurück zum Thema: Sparxx hat durchaus recht - ich bin ja auch der Meinung, dass es inzwischen bestimmt Laufwerke gibt, die dem altehrwürdigen Technics mind. ebenbürtig sind.

Hab grad in einem anderen Forum gelesen, dass wohl Hausmarke von den Fanta 4 den Technics PDX2000 (war´s der?) dem Technics gegenübergestellt hat: Und den Vestax zum Sieger erkoren hat!

Wobei das für mich jetzt nichts bahnbrechend neues ist, da in HipHop-Kreisen die Vestax-Geräte schon länger verbreitet und geschätzt sind.
 
K

knuckles

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
234
Reaktionen
0
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

ja vor allen sind die mixer der pro reihe die besten scratch mixer aber auch die teuersten!!!!und wenn vestax so weiter macht werde ich vielleicht meine technics in die ecke stellen und mir vestax turntables zu legen obwohl ich überzeugter technics fan bin!!!aber bis es dahin kommt liebe ich noch meine technics!!!!:)
 
S

SUBzeroY

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
166
Reaktionen
0
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

Technics soll endlich mal nen Nachfolger rausbringen. Der Technics ist immer noch geil, können die nicht ne verbesserte Version rausbringen, die wieder 10 Jahre hält???

Wenn man zwei 1210er hat, sehe ich keinen Grund umzusteigen, den soo toll sind die Vestax auch nicht. Ein weitere Vorteil des MK's, wenn man woanders auflegt steht dort meistens ein MK. Warum sollten man sich dann zu Hause nen Vestax hinstellen?
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

Ich glaube, hier gilt, was auch beim PC Gültigkeit hat:


Never touch an running system!
Warum sollte Technics irgendetwas am 1210er verändern? Jeder reißt sich um die Geräte (liegt wohl auch an der künstlihcen Verknappung), kratzt seine letzten Pfennige zusammen, um "DEN" Technics sein Eigen nennen zu dürfen. Ich glaube, solange die DJs nicht plötzlich in Massen vom 1210 auf andere Systeme umsteigen, wird sich am 1210er auch nichts ändern - denn warum sollte Technics noch einmal Unsummen in die Entwicklung stecken?
 
S

SUBzeroY

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
166
Reaktionen
0
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

Ist der MK3 nicht schon draussen? Meine sowas auf ner Homepage gesehen zu haben, halt nur nicht in Europa.

Wenn Vestax in Zukunft weiter so innovativ ist, lohnt es sich vielleicht doch über einen Umstieg nachzudenken. Im Moment aber noch nicht.
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
MKIII in USA auf dem Markt - So sieht er aus!

Den MKIII gibt´s zumindest in den USA tasächlich schon. Die Veränderungen sind aber marginal, verbesserter Motor (konnte man da wirklich noch etwas verbessern?), veränderter On/Off-Schalter (keine Ahnung inwiefern).

Und so sieht er als 1200er aus:


 
S

Seppl

New member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3
Reaktionen
0
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

Ich habe vor zwei Wochen mit Michi und Milla aufgelegt und wir unterhielten uns über Plattenspieler. Michi meinte, der Technics ist einfach geiler zu bedienen und vorallem im Lauf stabiler. Der Meinung kann ich mich nur anschließen.
Aber um was zum Heiligenscheinloszuwerden:

Solange der Vestax nicht besondere Vorteile gegenüber dem Technics aufweist, "Never change a running system"...
...und der technics rennt und rennt

Peace and stress out
 
N

nexus

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
205
Reaktionen
0
Ort
In memories of Nexus 6
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

Folgendes zum Technics und Verbesserung:

Das einzigste was wirklich endlich mal verbessert werden sollte ist der drecks Fader! Rasterstellung raus und eine umschaltbare +-12% Funktion!  Das iss definitiv alles was endlich verbessert werden sollte.
 
W

WebCommander

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
354
Reaktionen
1
Ort
Magdeburg
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

+-12%???
Wer braucht das??
ich find wenn man beim Technics auf 8% gefaded hat , dann hört sich das schon ziemlich krass an...um nicht zu sagen SCHEIßE!!!
Und bei 10% wäre bei mir schon lange Schluss!!
Ich fade eigentlich max. auf +- 4-6%
Allerding würde ich NEXUS bei der (heißt das wirklich
[GLOW=blue,2]Rasterstellung[/GLOW]???) +- 0% Stellung das "Einklck-Teil" rausnehmen!!!
Das wollt ich nur ma sagen!!!
MFG
 
N

nexus

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
205
Reaktionen
0
Ort
In memories of Nexus 6
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

WebCommander:

1. Rede keinen Bullshit wenn du keine Ahnung hast um was es überhaupt geht!

2. Gibt es einige alte Platten die man mit +-12% gerade noch so anpassen kann, bei denen aber die +-8% zu knapp sind. Da dir ja der heilige Geist gesagt haben muß welche Musik ich auflege werde ich jetzt nicht näher darauf eingehen da es bei dir vermutlich eh keinen Sinn macht! Das mit dem "Einklck-Teil" kann ich mir denken, hast du es denn selbst schon rausgemacht?
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

Was sind denn das hier für neue Sitten? Achtet mal wieder ein wenig auf den Umgangston!

@WebCommander:

Ich fade eigentlich max. auf +- 4-6%
Was machst Du, wenn Deine Platten unterschiedlich schnell sind ist und Du sie nur mit 8% Pitch synchron kriegst? Lässt Du sie dann trotzdem bei 6% mit versetztem Beatschlag rumeiern?

Die Pitchfunktion dient ja nicht dazu, einen Track treibender oder gemütlicher zu gestalten, sondern alle Scheiben auf eine einheitliche BPM-Zahl zu bringen.

Ging mir mehr als einmal so, dass ich mit den 8% des Technix nicht hinkam und eine neue Scheibe aus dem Köfferchen kramen musste.
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

ja, gelobt seien die 20% des neuen 4000er von reloop :D
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

Daywalker, ich hab mich ja schon EXTREM zurückgehalten!
 
D

DJHT

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
550
Reaktionen
0
Ort
Schranzbach
Re: Technics 1210     VS.    VestaxPDX2000

Wenn man den 4000 von Reloop auf  78 RPM einstellt und dann 20 % Prozent schneller Pitcht müssten das doch fast 100 RPM sein. Geil !! Ich finde schon, dass man die 78 RPM gebrauchen kann, ich könnte mir vorstellen, dass man in Verbindung mit der Reverse Funktion einen ewig langen Backspin machen kann.
 
 
Oben