Verdrängen CD oder MP3 den Plattenspieler?

G

Gast30

Guest
ich glaube nicht, dass MP3`s zur wirklichkeit für dj`s werden. Eher die Minidisc ( wobei ich mir da auch nicht so sicher bin). Denon hat da ja schon geile Teile am Start. Trotzdem sind platten 12" irgendwie geil aber auch scheiße. Wenn ich auf einer party auflege muss immer die  dummen, SCHWEREN PLATTEN MITSCHLEPPEN. Mir kann keiner erzählen, dass ich mit  einer 12"  bessere effekte etc.. machen kann , als mit CD`s. es gibt mitlerweile soooooooo geile teile ( bsp. den denon 2600F.  Fazit: ich lege selber mit Platte und CD auf. beides ist gut. Aber mit einem MP3 Player aufzulegen ist SCHWUL.
 

EJbewundertDJ

New member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1
Hoffentlich nicht und nicht allzu bald.....ich will auch nochmal *genuine* mixXxen lernen.
Electronics & CD,bzw. mp3 hat alles so seine Vor und Nachteile,denk ich.
Leutz die 'manuell' mit 'n paar Platten und  nem  Mixer ne Menge in Gleichschwung versetzen können vor Denen hab ich Respect.
So lang es Leutz gibt die Anderen Vorbilder sind und beibringen was man aus Vinyls rausholen kann,so lange  sterben sie auch nicht aus =8o)
Ein richtiger DJ mit Platten 'n stuff wirkt auf mich allemal interessanter.
 
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
14
Keine Angst! Das Vinylmixing wird nicht aussterben! Weils einfach realer ist und - technischer Spielkram auf CD-Playern hin oder her - mit Vinyl hat man einfach mehr Möglichkeiten. Save the vinyl!
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Seh ich genau so: Brauchst Dir ja mal bloss Beiträge in anderen Foren wie z.B. im TF anzuschauen - da wollen alle nur wissen wo´s den 1210er grad am billigsten gibt, welcher Nachbau was taugt - aber keiner interessiert sich für irgendwelche CD-Player etc.

So don´t panic!
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Hast du schon mal versucht mit einer CD oder mit einem MP3-File zu scratchen. Ich behaupte glatt das ist nicht möglich.
Die digitalen Technologien sind zwar nette Alternativen, ersetzen aber noch nicht die Schallplatten(nur im Dj-Bereich).
Gruss
C
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
jeder der platten hat/kauft/mixt/liebt, weiß wie geil es ist in einen plattenladen zu gehen, eine platte zu kaufen, diese zuhause auf den teller zu legen und bei einer wohlbekömmlichen tüte phat anzuhören...
es ist einfach das größte.
besser als downloaden, speichern und in irgendeinem ordner versauern zu lassen.. :(
 

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.008
Ort
MHL (Thüringen)
Ich denk mal, Turntables und Vinyl sind einfach nicht aus der Szene wegzudenken - die wird es auch immer geben. Was ich mir aber ganz gut vorstellen kann ist, daß neben den Turntables auch CD-Player, MP3-Player, Effektgeräte, usw. problemlos nebenbei existieren können (ohne das irgendwas verdrängt wird oder so). Jedes Format hat so seine Vorteile und wenn man die allesamt ausnutzt, kann das dem Mix / dem Set doch eigentlich nur gut tun, oder?
 

Marco

Member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
5
In dem Punkt muss ich Darktrancer Recht geben: Kann mich noch gut erinnern wie ich vor ein paar Jahren andächtig vor Carl Cox stand, als er schier unglaubliches mit drei Turntables zauberte. Warum sollte ein DJ in sein Set nicht noch andere Hilfsmittel einbeziehen? Hauptsache der Sound stimmt! Oder wie unser Ex-Kanzler gesagt hätte:

Entscheidend ist, was hinten rauskommt!
;D

 
G

Gast30

Guest
Auch ich schließe mich der Meinung an. Die Turntables sind DAS Standardwerkzeug der DJ´s. Schließlich gibt´s auch viele Trax nur auf Vinyl. Ich gestehe - ich benutze auch einen Denon2500f nebenbei, da mir manchmal die eine oder andere CD unterkommt, aber 98% Vinyl ist angesagt. Und wenn eines Tages statt dem CD Player ein MP3 Player angesagt ist - warum nicht ? Aber Turntables wirds wohl immer geben !
 

baschti

New member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2
moin!
ich denke auch wie die meißten hier von euch! der 1210er ist nicht mehr wegzudenken! all diese ganze digitale kram zum mixen ist doch sch....! hab selber nen doppel cd player mit pitch! is ganz lustig fürn anfang, doch greift man nach und nach doch wieder zum guten VINYL! da weiß man was man hat!
zudem ist zwar beim plattenspieler manchmal ein knacken ö. ä. jedoch finde ich das richtig kultig! und die cd junkies auch. denn dann würden die firmen nicht solche tools rausgeben das die cd sich so anhört wie ne platte (knacken)! blöd!

ich bin jedenfalls davon überzeugt das der 1210 er bzw. das auflegen mit platten das werkzeug für den DJ ist!

es grüßt euch alle
*baschti*
 

knuckles

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
234
so lange hip hop lebt wird auch das vinyl leben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Langsam mache ich mir so meine gedanken: Immer mehr meiner Freunde, die auch auflegen, haben sich jetzt CD-Player zum Auflegen geholt. Einer hat sich sogar die Software zum Mixen von MP3s besorgt.

Ich als alter 1210er-Freund befürchte, dass unsere heissgeliebte Vinylscheibe langsam doch ausstirbt...

ODer sind meine Freunde eine Ausnahme?

Cya, DJ Crude

P.S.: Cooles Forum, werd öfter hier reinschauen!
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Plattenspieler sterben (noch) nicht aus...

Hi Crude,

Ich glaube kaum, dass die Tage der Plattenspieler schon gezählt sind - die CD-Laufwerke werden zwar immer besser (Es gibt da ein ziemlich geiles Teil von Tascam, mit dem kann´s sogar ich ;) ), aber Du wirst wohl kaum einen DJ finden, der seine 1210er einem CD-Player zuliebe zur Altmetallsammlung gibt...

Dafür hat´s der 1210er zunehmend schwerer - so wie ich das sehe, gewinnen die Konkurrenten (vor allem Vestax) allmählich nämlich doch an Ansehen - auch wenn der MKII einfach nicht aus der Szene wegzudenken ist.
 

TheDeathman

New member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3
Ich finde mit CD`s auflegen total unaufregend. 2 Cd´s einlegen, Knöpfen drücken. Fertig ist der übergang. Sicher gibts auch andere Wege, aber ich steh mirs mehr aufs "Handwerk"....
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Deejayforum begrüßt ersten Hip Hop-DJ

Damit begrüßen wir endlich auch den ersten Hip Hop-DJ in unserem erlauchten Kreise ;)

Herzlich willkommen!

Würde mich freuen, wenn es noch zu manchem konstruktivem Dialog zwischen Hip Hop- und Trance/Techno/House-DJ kommen würde. Wenn man mal die Differenzen in Sachen Musikgeschmack außer Betracht läßt, glaube ich, dass für beide Seiten der ein oder andere brauchbare Tipp rauskommen kann.

Viel Spaß im Deejayforum!
<b><font face=verdana size=1>Ediert von Daywalker am 09.11.00 @ 22:24 h</font></b>
 

knuckles

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
234
hey daywalker ich habe viele techno trance rave dj als freunde und ich akzeptiere alle musik richtungen!!!das kommt vielleicht daher das ich nicht so ein spasten gangster bin wie manch ander fake dj bei uns!!!!!aber danke für diese herzliche begrüssung!!!!:)
 

SUBzeroY

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
166
So schnell wird der MKII nicht im Keller landen, aber früher oder später wird der CD-Player alles können was momentan nur mit Platten möglich ist und sogar noch einiges mehr. Gutes Beispiel sind doch die CD-Player von Pioneer, bis auf scratchen kann man damit doch schon fast alles. Und das werden die sicher auch bald einbauen.
Pure House Musik kann man auch jetzt schon mit CD auflegen, find ich zwar etwas langweilif, ist aber durchaus möglich. Hip Hop hingegen wird wohl noch länger an der Vinyl kleben.
Fazit: Sobald die CD-Player scratchen können, ist es doch egal ob man mit Vinyl oder CD auflegt!
 

knuckles

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
234
nein!!!ich finde das unoriginal!!!die dj haben schon immer mit vinyl aufgelegt und das wird nie weg zu denken sein!!!!!wenn die cd player an die macht kommen fällt ein stück dj culture weg !!!!!ausser dem wie soll man bei cd playern den scratch den man sich makiert hat finden!!!!!!unvorstellbar!!
 
 
Oben