Welche Tonarmhöhe für Ortofon Concorde?

Eisbaer71

Eisbaer71

Member
Mitglied seit
Apr 2002
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ort
Zürich
Hallo zusammen,

weiß jemand, welche Tonarmhöhe man am 1210 für das Ortofon Concorde System einstellen muß? Laut User Manual ist das abhängig von der Höhe der Cartridge.

Danke und Grüße,
Eisbär
 
M

Megavolt

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
78
Reaktionen
0
Ort
SZ
Der Tonarm sollte parallel zum Plattenteller sein.
 
D

DiDiFeed

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
104
Reaktionen
0
pralell? *gg*
ich habs zuerst einfach auf werkseinstellung gelassen
hab jetzt mal herumgeschraubt und irgendwie geht sich das nicht aus dass der parallel is ... so weit kommt die justierung gar nicht runter

ja....was mir noch aufgefallen is .... kann da sein dass mehr gewicht auf der platte liegt? wenn ich den tonarm auflege kommt mir der jetzt schwerer vor...welches gegengewicht habt denn ihr eingestellt?

aja .... hab concorde nightclub auf technics

grüsse
Feed
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Auch wenns nicht direkt vergleichbar ist:
Ich hab Ortofon Concorde DJ S auf Gemini PT1000 mit 4g. Die Tonarmhöhe kann ich gar nicht einstellen.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
genau das Problem hatte ich auch! auch bei der niedrigsten Einstellung war der Tonarm nicht waagerecht.

Das Problem ist: Ich habe nicht ganz von der Seite geguckt. Du muss wirklich von der Tellerhöhe aus gucken, dann siehstu dass es parallel ist.
 
M

Megavolt

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
78
Reaktionen
0
Ort
SZ
Habe die Dj S auf 'nem PT 1000 II. Tonarm ganz unten ( dann ist er parallel zur Platte ) Gewicht bei 3 g und springt kein bisschen. wenn die Tomarmhöhe nicht genau justiert ist, muß ich mehr Gewicht auf die Nadel packen damit sie nicht springt ( beim Cueing oÄ). Also so dicht an das Optimum ran wie geht. Das schont Platten und Nerven.
 
 
Oben