Wie Soundblaster emulieren mit Studiokarten?

steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
mojn leuts,

eventuell kann mir ja jemand helfen.
ich hab mit nem tool: DOSBox ne möglichkeit gefunden meine geliebten alten spiele mit WinXP zu zocken. nu hab ich konkret bei einem game probleme und zwar keine soundausgabe :p
eventuell weiss ja jemand wie ich dem rechner sagen kann das er dafür nur die onboardtreiber nimmt und nicht die m-audio, oder noch besser, wie ich mit ner m-audio n soundblaster emuliere... oder sind die eigentlich =>
"soundblaster compatible" ??? :confused:

help!, i need somebody...HELP! :)
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Benutzt du DosBox pur? ohne Frontend? Dann ist die Konfiguration sicher nicht so einfach. Organisier dir mal Boxer dazu, da kannst du einen Soundblaster oder eine Gravis Ultrasound mit einem Mausklick bekommen.
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
sorry hatte ich vergessen...nutze das D-Fend frontend... hatte mir am besten gefallen und war am einfachsten... ^^
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Was funktioniert denn da GENAU nicht? Kannst du den SB nicht auf einen Kanal der Soundkarte legen? Oder kannst auch im Spiel schon nicht auf SB stellen, bzw wird keiner erkannt? Benutzt du für die Systemklänge eine andere Soundkarte, oder auch die gute?
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
also ich nutze eigentlich die m-audio und für skype z.B. die onboard ^^
ja SB wird erkannt aber es kommt einfach kein sound raus :(
hab aber grade überlegt, ob es vielleicht recht, wenn ich als standard in windoof die onboard einstelle?!
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Software 1
 
Oben