Ab welcher Lautstärke ist es schädlich?


Nitrous
Nitrous
Deejay
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
234
Reaktionen
5
Ort
Schweiz
Ich hab mich mal ernsthaft gefragt, von welcher Lautstärke an (DB) das Musik hören schädlich ist? Und wie finde ich raus wie laut ich gerade höre? (gibt es noch eine andere möglichkeit als ein Messgerät zu kauffen?)
Und zu guter letzt:
Was ist am schädlichsten? Hochton, Mittelton, oder Tiefton?

Mit freundlichen grüssen
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
im prinzip kommt es gar nicht so sehr auf die lautstärke, sondern auf die qualität der anlage und lautsprecher an!

wenn bei den lautsprechern (insbes. mittel- und hochtöner) mangelhafte qualität vorherrscht, kannst du dir schon mit 90db dein gehör kaputtmachen - sollten die boxen qualitativ sehr hochwertig sein und weder verzerren noch übersteuern kannst du stundenlang musik auch bei hohen lautstärken geniessen!

ist alles relativ - habe am letzten wochenende auf der car&sound in sinsheim endlich einmal den bmw von dietmar koblitz hören dürfen, welcher soundtechnisch weltweit unantastbar (dies wurde auch schon mehrfach prämiert!) und komplett GÖRLICH bestückt ist!

wir haben so weit aufgedreht, dass wir (im wahrsten sinne des wortes) unser eigenes wort nicht mehr verstehen konnten, die anlage allerdings spielte PHÄNOMENAL, ÄUSSERST PRÄZISE und DURCHAUS ANGENEHM auf - man hätte sich mehrere stunden hineinsetzen können, ohne der lautstärke überdrüssig zu werden!

es traten auch weder ein tinitus-artiges fiepen, noch sonstwelche unbehaglichkeiten auf!
 
Zuletzt bearbeitet:
Nitrous
Nitrous
Deejay
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
234
Reaktionen
5
Ort
Schweiz
kanst du mal ein Paar technische daten oder bilder von dem BMW Posten?? *gg*
 
Jean Luc
Jean Luc
alte raumschifftunte
Mitglied seit
21 Dez 2003
Beiträge
275
Reaktionen
5
Ort
Börlin
@ Alex waren die Fuelcars auch da??
Sorry für Offtopic
 
G
Gast110
Guest
@ Nitrous: Normalerweise ist mir auch bekannt, dass etwa 90 DB die Grenze sind. Ein guter DJ sollte eigentlich in der Lage sein, zu hören, wie viel DB gerade am Laufen sind. Wer das nicht hinbekommt, kann sich mit eben diesem Messgerät behelfen.

DJ Nameless
 
Surycan
Surycan
Well-known member
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
122
Reaktionen
1
Ort
HH-City
naja ganz ehrlich geasgt weiß jeder, dass dj's die oft auflegen mit der zeit schlechter hören. Meine das ganz allgemein vom Hörlaufstäreke her, das Hörgefühl für Takt, Höhen etc. wird natürlich besser. Weiß noch ganz genau als bei der Musterung der Typ mich fragte, ob ich pft laute musik höre;o)
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
"Was ist am schädlichsten? Hochton, Mittelton, oder Tiefton?"

Ich glqueb der bereich um 2kHz rum ist besonders energiereich und somit schädlicher für die Ohren
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.174
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Ich war eigentlich immer der Aufffassung das der Bass so den Ohren schadet.
 
Nitrous
Nitrous
Deejay
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
234
Reaktionen
5
Ort
Schweiz
hmm also ich habe meistens das gefühl das die höhen in den ohren am meisten stören
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.174
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Hab mich gerade mal etwas eingelesen. Im Frequenzbereich um die 4KHz ist das Ohr am Empfindlichsten. Sollte man bei der Abmischung vielleicht auch drauf achten ;-)

Einen Schallpegel von ca 80dB macht dem Ohr nichts aus.

95 dB -> 5 Stunden
110dB -> 10 Minuten
Mal so als Richtwert.

Um noch auf die Frage einzugehen vom Anfang:
Dein Gehör ist in Gefahr wenn die Umgebung so laut ist, dass dein direkter Nachbar dich anschreien muss, dass du ihn verstehst. Dieser Lautheit solltest Du dich innerhalb der nächsten 15 Minuten entfernen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nitrous
Nitrous
Deejay
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
234
Reaktionen
5
Ort
Schweiz
Danke Steve Rotate! Aber dan ist es ja teoretisch schädlich wenn man in der disco ist?! Oder? Weil da mus man sich meistens anschreien! ausserdem hab ich mal irgend wo gelehsen wenn das nur ein mal im monat oder weniger for kommt dan könne sich das ohr noch am nächsten tag oder der nächsten woche erhohlen?!
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
718
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
tja das ist das problem

das ding ist wenn man eine gute anlage hat kommt es einem sehr laut und kraftvoll vor ohne bestimmte dB grenzen zu überschreiten
nur leider sind die meisten anlagen mit zum letzen aufgerissen und schädigen damit dien gehör da sie nicht genung power haben
 
Vas.Carter
Vas.Carter
Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
252
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Moin!

Original geschrieben von DJ Nitrous
dan könne sich das ohr noch am nächsten tag oder der nächsten woche erhohlen?!

Wenn es in Deinem Ohr nach einer heftige-lauten Disco/Clubnacht piept, dann kannst Du davon ausgehen, dass Du Dir (wieder mal) einen Teil Deines Hörvermögens gekillt hast. Das Fiepen lässt zwar nach einigen Stunden bzw Tagen nach, die Einschränkung Deines Hörvermögens ist dagegen irreversibel.

Greetz, der Vas
 
Dennis Coffee
Dennis Coffee
the essence of music is..
Mitglied seit
16 Feb 2004
Beiträge
690
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
ach so...

unter DeeJaying

Dezibel Warnung

das ist doch was für Dich..
 
D
Dewitt
Well-known member
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Du kannst neuerdings auch den direkten Link setzen....ohne Umwege über die Menüleiste: Dezibel-Warnung :cool:
 
tossit
tossit
(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.161
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Im Paradiso, einem grossen Club in Amsterdam, haben die eine ganz nette Regelung. Die haben eine von der Buehne aus gut sichtbare Anzeige fuer DJs und Bands. Die zeigt die DBs in Real-Time an.
Eine Folge davon ist, dass es zwar laut ist, die Ohren aber dennoch "vernuenftig" behandelt werden.
Ein weiterer Vorteil ist, die, dass sich Besucher und Polizei/Ordnungsamt mit einem Blick versichern koennen, das auch alles i.O. ist.
In der Regel liegt der Pegel dort so um die 100db.

Cheerio
 
G
Gast110
Guest
Wenn es so eine Pegelanzeige ist, die für jedermann gut einsehbar ist, dann kann man die auch leicht fälschen... Schon mal da drüber nachgedacht ?
 
 

Neue Themen


Oben