Behringer DDM 4000 vorhören mit Traktor 2


G
gismo
New member
Mitglied seit
1 Okt 2015
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich habe da eine Frage und bin überzeugt davon hier Hilfe zu bekommen.

Vor kurzem habe ich mir einen Behringer DDM4000 zugelegt.
Ursprünglich nicht für Traktor geplant, habe ich doch angefangen damit rum zu spielen.
USB-Midi-Adapter bestellt und los ging es. Mapping keine Probleme.

Steuerung von Traktor über dem Mixer klappt super.

Jetzt aber meine Frage: wie kann ich vorhören?
Bisher kommt das Audiosignal von der Laptopsoundkarte zum Mixer.
Ich hab was von einen Audio Interface gelesen, welches ich zum Vorhören benötige.

Wäre da das Numark Stereo iO das richtige? Möchte nur zwei Kanäle von Traktor nutzen.

und wie muss das Ganze dann verkabelt werden.

Ich möcht mich schonmal bei euch für eure Hilfe bedanken!

Gruß
Thomas
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.881
Reaktionen
63
Ort
Bayern
... oder Du nimmst für wenige €uros mehr die ESI Gigaport HD+ und kannst gleich alle 4 Decks in Stereo nutzen. ;)
 
G
gismo
New member
Mitglied seit
1 Okt 2015
Beiträge
4
Reaktionen
0
Erstmal vielen Dank für eure Hilfe.

ich verstehe nur nicht so richtig wie das zum Beispiel mit der Numark Stereo io (nicht die Dj io) funktioneren soll.

Ich möchte ja keine cd player und die turntables daran anschließen. ich möchte, so wie jetzt die beiden decks von Traktor mit dem mixer steuern und die möglichkeit haben vorzuhören.

Sorry wahrscheinlich ne total dumme frage....
 
[eibi:kei]
[eibi:kei]
Vinyl-Missioniert
Mitglied seit
13 Aug 2010
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
Sorry wahrscheinlich ne total dumme frage....

Nicht unbedingt. Hab festgestellt, dass die Numark nicht zum Mixen funktioniert... Die hat ja nur einen Stereo Ausgang. Sorry, da hab ich nicht richtig aufgepasst...

Du brauchst eine Sundkarte mit mindestens 2 Stereo Outputs
 
[eibi:kei]
[eibi:kei]
Vinyl-Missioniert
Mitglied seit
13 Aug 2010
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
Ja. Die würde dieses mal passen. ;)

Sonst kenn ich mich in dem Preisbereich leider auch nicht aus. Selbst hab ich eine Audio 2 und eine Audio 6 von Native Instruments. Besser als die Numark wird die Audio 2 aber auch nicht sein. Kannst also ruhig nochmal nen 10er sparen.
 
G
gismo
New member
Mitglied seit
1 Okt 2015
Beiträge
4
Reaktionen
0
vielen dank!

mensch, bis man das am laufen hat.

jetzt aber doch nochmal eine frage....selbst wenn ich die jetzt kaufe, brauche ich doch immer noch den midi-usb-adapter für das senden der midibefehle vom mixer an traktor oder nicht? das audio interface legt mir ja dann nur die audiosignale von traktor deck a/b auf den mixer channel a/b. Richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:
[eibi:kei]
[eibi:kei]
Vinyl-Missioniert
Mitglied seit
13 Aug 2010
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
Genau.

Alternativ könntest du aber auch den Mixer einfach nur als Mixer benutzen und für die Steuerung von Traktor zB einen X1 Controller verwenden.
Der DDM hat zwar Midi und kann das je nach Mapping auch. Aber übersichtlicher wäre so ein X1 schon.
Oder du schaust zB nach einem Akai LPD 8 und mapst das für 2 Decks. (wobei es sicher auch fertige Mappings im Netz gibt) Das wäre erstmal günstiger zum ausprobieren.
Langfristig ist ein extra Controller für alle Transport funktionen aber schon sinnvoll.

Außerdem hast du dann den Vorteil, dass - falls du irgendwann wirklich mal in ner Bar oder nem Club spielst - einfach nur deine Soundkarte und deinen Controller einpackst und dich dort an den Mixer hängst.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben