Leute, Ich brauche Eure Hilfe !


Knobivonobi
Knobivonobi
Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
100
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Gefühlschaos oder, wie das Leben so spielt !

Moin !

Jaja, das ist mal wieder einer dieser berühmten Abende die, glaube Ich, jeder von uns kennt.
Eigentlich müsste Ich schon pennen, aber es geht einfach nicht.
Denn zurzeit nimmt mein Gefühlsleben Drehungen und Wendungen, die überhaupt nicht mehr klargehen.
Eins vorweg: Das soll kein "Ich bin verknallt und weiss nicht wie Ichs ihr sagen soll" oder ein "Torschlusspanik" Thread sein !
Mein aktuelles Problem ist mehr als dass !

Es hat sehr viel mit meiner Vorgeschichte zu tun, also gebt mir ein bischen Zeit und fragt ruhig richtig nach, da es sein kann, dass Ich aufgrund meiner emotionalen Lage, nicht fähig bin alles klar und deutlich wiederzugeben.

Es fing eigentlich alles mit der Neu - Zusammensetzt der Klassen an unserer Schule an. Ich gehe in die 11. Klasse eines Gymnasiums aber eigentlich ist mein Freundeskreis in der 12. da Ich eine Extrarunde in der 10. gedreht habe. Eigentlich dachte Ich, mich in dieser neuen Stufe gut auszukennen, aber bis dato habe Ich SIE übersehen. Nun gehe Ich mit Ihr in eine Klasse und es hatte mich mitte des ersten Halbjahres voll erwischt. Gut, für mich keine ungewohnte Situation.
Also, Ich hatte ein Auge auf sie geworfen und auf einer Geburtstagsfeier eines Freundes sind wir auf dem Heimweg ins Gespräch gekommen. Das klappte auch soweit ganz gut.
Dannach folgte meine 2. Phase, also die Phase wo man anfängt etwas zu Riskieren um sich richtig kennenzulernen. Deshalb wartete Ich auf meine Chance denn in der Schule redet sie sehr wenig und da Ich in den Pausen eh bei meinen Freunden in der Raucherecke stehe, kamen wir nie richtig ins gerede.

Zur Person : Sie ist vom Verhalten her eigentlich sehr schüchtern und in sich gekehrt, hat aber auch eine andere Seite, die sehr witzig, teilweise etwas aufgedreht ist. Charaktermässig ist sie also voll O.K. Das kann Ich mit Sicherheit behaupten, da meine Menschenkenntnis eigentlich recht gut ist.
Nicht umsonst bin Ich für mehrere Beziehungen meiner Freunde mit ihren jetzigen Partnern verantwortlich. Ich habe mich auch mehrere male bewährt wenn es darum ging, die Beziehungen und deren Verlauf bei meinen Freunden exakt voraus zu sagen. Der Witz dabei ist nur, dass das bei mir überhaupt ncht funktioniert.

Also, diese Phase 2 trat trotz heftigeren Bemühens von meiner Seite aus, nie in Kraft. Womit wir bei meinem esrten Problem wären. Irgendwie steht das Schicksal mir gegenüber nicht gut. In der Vergangenheit habe Ich meist bei Frauen nie die Chance bekommen zu zeigen, was Ich eigentlich drauf habe, zu zeigen, das mehr in mir steckt, als das was man in der Schule von mir zu sehen bekommt. Das führte zu mehreren katastrophalen Ansätzen bei anderen Frauen, die hoffnungslos gescheitert sind. Und wenn man schon kein Glück hat.....
So habe Ich in meinem noch, zugegebener maßen, jungen Leben nur irgendwelche Tiefschläge in sachen Beziehung erhalten, was bei mir meistens einen psychischen Kollaps zur folge hatte.
Bei meinem Glück ist es auch nicht verwunderlich, das Ich noch keine einzige Beziehung hatte !

Nach dieser nicht vorhanden Phase 2 beschloss ich also mein Glück selber in die Hand zu nehmen.
Ohne Erfolg . auch der Versuch, über Telefon einen Kontakt herzustellen schlug fehl, da mein psychischer Verschleiss schon in vollem Gange war. Das geht bei mir mittlerweile so weit, das "verliebt sein " für mich in erster Linie eine Qual bedeuten. Und ganz ehrlich, ich habe die schnauze voll, immer das Problemkind in sachen Beziehung zu sein. Erfolgserlebnisse sind bei mir bis jetzt trotz heftigen Bemühens und klaren Kopfes nicht vorhanden.

Der psychische Kollaps folgte dann auch prommt und hat bei mir das "tiiiieeeefes - Loch Syndrom"
zur folge. Nach einer kurzen Erhohlungsphase hohlten mich meine Gefühle nach 1 Monatiger Urlaubspause wieder ein. Leider habe Ich mich noch nicht richtig erhohlt.
Aber aufgeben giebt es in meinem Wortschatz nicht ! Das Problem : Habe Ich mich mit ihr bei der Party richtig gut verstanden, haben wir solch eine Connection nie wieder auf die Beine bekommen und Ich habe auch keine Ahnung, wie Ich das hinkriegen soll.
Um das mal Klarzustellen : Ich will sie !!!
Ihr zu sagen, was Ich empfinde ist kein Problem, nur muss die Vorarbeit geleistet werden, da Ich nicht einfach mit der Tür ins Haus fallen kann. Über Freundschaften geht das auch nicht , da weder Ich noch irgend jemand sonst aus meinem Freundeskreis guten Kontakt zu ihr hat.

So, so siehts aus ! Meine Lage ist noch brikärer als es hier rüberkommt und Ich will auf gar keinen Fall nochmal in das Loch ! Aber meine Ratlosigkeit macht mich nicht minder fertig. Also bitte Ich euch mir zu helfen. Kennt Ihr diese Situationen, habt Ihr einen Rat für mich oder braucht ihr noch mehr Details ? Nur zu, Ich beantworte gerne und halte euch auf dem laufenden.

Oh Gott schon wieder zu lang ! Naja, lasst euch bitte nicht abschrecken und sagt mir was Ihr denkt und welche Erfahrungen ih gemacht habt.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
JohnD
JohnD
trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
847
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
och knobi,

ich kann das absolut nachvollziehen. Mir ging es ganz ähnlich. Ich denke eigentlich jeder macht sowas mal mehr oder weniger durch? Jedenfalls gibt es dafür keinen Rat. Das Problem ist ja, dass man den anderen nicht zwingen kann, sich zu verlieben. Ich für meinen Teil habe daraus gelernt und würde fast behaupten, dass solche geplanten Sachen häufig schief gehen.

Ich habe fast alle meine Freundinnen durch Zufall kennengelernt. Im Freibad beim schwimmen (sie hat mir Gesundheit gewünscht, als ich nießen musste), in der Bahn, als wir uns über den Schienenersatzverkehr aufgeregt haben, übers Internet... So länger geplante Geschichten laufen dann immer meist auf eine Freundschaft hinaus. Es ist schon ein wenig verrückt, da ich auch immer dachte, bevor ich ein Mädchen küsse, muss ich richtig gut mit ihr befreundet sein - Pustekuchen! Normalerweise hat man schon seine Zunge in ihrem Mund, ohne dass man den Nachnamen weiß...

Also, was ich sagen will - all diese Angriffsplanungen bringen dich in der Regel nicht weiter... (Meiner Meinung nach) - Wenn sie schon was von dir gewollt hätte, hätte sie dir das an dem Abend gezeigt ("wollen wir Telefonnummern austauschen?", etc.) Ich würde einfach auf den Zufall setzen und dann musst du nett lächeln und charmant sein. Viel reden und Selbstbewusstsein zeigen und dann klappt das.

Okay, ich hoffe, ich habe dir irgendwie helfen können...
JohnD.
 
G
Gast1490
Guest
Hmm, also ich kann dich auch sehr gut verstehen, ich habe auch fast genauso wie du über Beziehungen früher gedacht, so dass man sich erst gut kennen muss bevor es richtig zur Sache geht, aber das ist oft genau das Gegenteil :

Versuch dich immer mal wieder in die Gegenseite zu versetzen :

Ich dachte erst immer früher, dass man ihr immer sein Interesse zeigen muss, aber genau sowas kann doch echt nervig sein, z.B. :

Sie sagt, sie mag Black.
Du sagst dann wahrscheinlich, obwohl du Black nicht magst, dass du das auch hörst oder wenigstens ab und zu mal, aber wenn du das bei fast allem was sie sagt machst wird man doch uninteressant, möchtest du selber jemanden haben, der alles was du magst auch automatisch mag?

So dachte ich früher kann man Mädels versuchen rumzukriegen, ja ich weiß, ich war jung ;) , aber jetzt versuch ich es anders, also je nachdem was kommt, ich flirte si ziemlich fast jeden Tag mit jemand anderem, einfach weil es Spass macht, aber das ist denke ich ach nicht dein Problem, oder?
Solange man nicht unbedingt jemand von dem anderen unmittelbar was will, flirtet man ganz unbeschwert, aber dann wenn die Person des Interesses kommt, blockiert alles irgendwie kurzzeitig und man kommt nicht weiter ...

Bei mir ist das im Moment so, dass ich mich auch ziemlich verguckt habe in jemanden, aber irgendwie sehe ich sie nur in der Schule und etwa jede 4. Woche nur mal woanders und in der Schule kann ich irgendwie dann nicht auf sie zu und dann losflirten, irgendwie möchte man da doch allein und etwas fern vom Freundeskreis sein und somit beschränkt sich der Kontakt nur so auf Hallo und Tschüs, obwohl ich ihren Namen bis vor kurzem noch nicht wusste, hatte den durch Zufall erfahren und dann steht man am anderen Ende der Schulstraße und guckt sie an und sie zurück und guckt sie an und sie guckt zurück und lächelt sie an und sie lächelt zurück und dann ... traut man sich irgendwie doch nicht den Schritt zu tun.
Aber wie erwähnt, wenn ich sie allein treffe ist das schon dann anders ...

Hilft dir vielleicht auch nicht optimal, aber ich wollte dir damit zeigen, dass es anderen auch nicht allzuleicht geht.
Und man muss schonj früh zur Sache kommen, sonst läuft es echt nur auf Freudschaft heraus, 1,2,3 Mal treffen und dann muss es funken :) ...
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Also es wird so schwer doch wohl nciht sein nach dem Unterricht mal mit ihr zu reden.
Recht einfach eigentlich: Hinlaufen, nett begrüßen und fragen wies denn wäre mal was zusammen zu unternehmen. Ala Kaffe trinken gehen, einfach nur mal labern oder sogar zusammen rocken.
Und in eurem alter ist das ja auch nciht mehr das Problem wenn freunde da sind.

Also vor allem Kontakt herzustellen wird doch wohl Möglich sein mensch. Wie kann es sein dass keiner aus der Klasse den du kennst mit der zu tzun hat? habt ihr da 2 parteien?
 
Knobivonobi
Knobivonobi
Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
100
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Also....

Es ist nun nicht so, das Ich nach dem Prinzip verfahre : Erst mal gut befreundet sein und dann ran. Das klappt meistens eh nicht.
Es ist nur so, das man ja auch nicht so einfach mit der Tür ins Haus fallen kann, getreu dem Motte: Jetzt komm Ich!

Mit den Klassen ist das auch so ein Problem :
Mein Freundeskreis ist in der Stufe 12. Ich habe ja die Extrarunde gedreht und bin noch in 11. Es gibt einzelne wenige aus Stufe 12 die gute Freundschaften nach 11 hegen, sehr wenige und mein, doch recht grosser Freundeskreis gehöhrt nicht dazu. Es ist da doch eine Grenze, allein vom verhalten her. Grosse Teile der Stufe 11 hat zum Beispiel mit Party machen nix am Hut. Die 12, in der Ich gross geworden bin, war beim Lehrerkollegium nur als Chaotenstufe bekannt. Die 11 dagegen besteht zu 45% nur aus verklemmten Wichtigtuern. Da ist halt ne riesen Lücke, die nur sehr selten mal zusammengeführt wird.

Gut, ab und an unternehme Ich auch was mit Leuten aus 11, das aber eher selten und Im Gegensatz zu mir, der viele gute Freunde hat, hat sie eher einen engeren Kreis von Freunden. Mit diesem Kreis habe Ich nix am Hut.

P.s. RubyDub, die Sache mit dem uninteressant werden (5.-8. Zeile) ist ne Sache über die Ich so noch gar nicht nachgedacht habe. Sehr Interessant !
 
JohnD
JohnD
trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
847
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
also da kann ich Overhead auch nur Recht geben. Wenn du was von ihr willst, musst du dich überwinden und auch wirklich mal mit der Tür ins Haus fallen. Selbstverständlich sollst du dann nicht gleich sagen, dass du sie liebst, aber z.B. mal in einer Freistunde einen Kaffee trinken ist doch drin, oder? Und wenn du es nicht so offensichtlich magst, dann musst du es ebenso hinbiegen, dass es "zufällig" passiert... Dass kann alles mögliche sein. Laufe zum Beispiel plötzlich neben ihr im Gang, begrüße sie und frag dann einfach mal so... Wirst dann schon sehen, wie sie reagiert.

Alles klar! Du schaffst das!!!! Jetzt ran!

JohnD.
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
genau!

sonst läufst du zwangsläufig gefahr,dass sich 'nur eine gute freundschaft' entwickelt - und das dürfte ja nicht in deinem sinne sein,oder?

ich wünsche dir auf jeden fall viel glück und erfolg!!!

lass dich von der frau aus der einsamkeit holen...
 
H
Hale-Bopp 2
Member
Mitglied seit
25 Dez 2002
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hey Knobi,
Ich kann Dich gut verstehen. Genau genommen sprichst du mir aus der Seele.
Die meisten Erfahrungen mit Frauen, die ich hatte waren leider auch, bis auf wenige Ausnahmen, negativer Natur. Ich hatte bisher in der Liebe ausschließlich Pech. Entweder hatte Sie schon einen Freund, ich war nicht ihr Typ, die die mich mochte war nicht mein Typ, oder sie war einfach nur zickig oder total unehrlich, was
ich wie die Pest hasse.

So habe ich vor 1/2 Jahr in einem Internet-Cafe ein süßes Mädel kennengelernt. Ich habe mich überwunden Sie anzusprechen ( Was ich leider äußerst selten tue) ,wir kamen ins Gespräch und verstanden uns auf Anhieb, dann hab ich sie gefragt ob wir nicht mal am Wochenende was zusammen unternehmen könnten. Sie sagte "Ja, gerne". Wir unterhielten uns dann noch in der U-Bahn auf dem Heimweg. Als ich zuhause war, schickte sie mir eine SMS, daß sie auf mich hoffentlich keinen schlechten Eindruck gemacht habe, und daß sie mich nett fände. Vor dem Treffen am WE sahen wir uns nochmals, und sie sagte mir dass sie mich bezüglich des Dates anrufen werde. Ich freute mich auf Date und bereitete mich darauf vor. Zum Date kam es nicht. Ich wurde an jenem Abend nicht von ihr angerufen und als ich mich am nächsten Tag melden wollte ging niemand ans Telefon. Einen Tag später erreichte ich sie dann, und bekamm nur "Keine Zeit, ich rufe dich später zurück" zu hören was sie natürlich nicht tat. Eine Woche später rief ich wieder an, und bekam den gleichen ****** zu Gehör. Als ich sie darauf ansprach, dass sie eh nicht zurückruft kam sie dann mit der Ausrede "Ich habe momentan keine Zeit, hat nichts mit Dir zu tun".
Seit dem haben wir keinen Kontakt mehr, und mir ist es auch zu blöd mich mit so einem Kindergarten rumzuärgern. Durch die ******e dass sie es nicht fertig gebracht hat, mir rechtzeitig abzusagen, und /oder mir gegenüber einfach ehrlich zu sein, hat se mir das komplette Wochenende versaut.

Daher stimme ich John D. absolut zu, dass man eine Beziehung nicht planen oder forcieren kann. Es muss von beiden Seiten aus Funken.
Ich persönlich gehe mit dem Thema heute wesentlich entspannter um. Ich suche nicht mehr krampfhaft nach einer Beziehung, das ergibt sich bei Jedem früher oder später von ganz alleine, deßhalb Knobi, würd ich mir darüber keinen allzu großen Kopf drüber machen. Das wird schon
 
Knobivonobi
Knobivonobi
Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
100
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Na dann ma rann an die Bulletten !:D

Nee, mal im Ernst, Ich legs nochmal drauf an, geht nicht, gibt´s nicht ! Währe ja wohl gelacht, wenn Ich das nicht hinkriegen würde !!! Und wenn nicht, dann eben nicht. Was bleibt mir auch anderes übrig. Und wer weiss, vielleicht bringt ja das Jahr 2004 den Durchbruch.

Wir werden sehen, Ich werde berichten.....
 
laurin
laurin
Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Hi!

Ja, ich denke sowas hat jeder schoneinmal mitgemacht.
Ich kann Dir auch nur denn Tipp geben, lass alles auf dich zukommen.
Du kannst die Liebe nunmal nicht erzwingen.
Es bringt meiner Meinung nach nichts, sich in die Situation so reinzuhängen. Der Rückschlag bzw. das die Liebe nicht erwiedert wird ist viel zu hoch. Das reißt dich wieder in ein Tiefes Loch.
Versuche sie nett anzulächeln, sei einfach nett zu ihr!
Das ist das beste, was du im Moment machen kannst!
 
Knobivonobi
Knobivonobi
Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
100
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
So, der Vollangriff war ein Schuss ins Wasser, kein Erfolg, damit sind wir wieder beim Ausgangspunkt, der erbarmungslosen Konfrontation mit einem selber, das Umgehen mit dem Schmerz, den wir alle kennen. Mit diesem Punkt bin Ich nur zu gut vertraut.
Ab jetzt komme Ich wieder selber klar.....
 
M
Mira_Hall
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
49
Reaktionen
0
Ort
nähe Koblenz
Männer!

Was heißt das? Hat sie dich abblitzen lassen?!

Will gar nicht wissen warum... Hoffe nur, dass du keinen schlechten Anmachspruch gebracht hast.


Nur mal zur Klärung -aus Sicht einer Frau- :

Es gibt da garantiert verschiedene Typen Frauen, die einen kann jeder zu jeder Zeit haben, was reizlos ist, die anderen sind da schon etwas anspruchsvoller.
Ich gehöre zu den anspruchsvollen. D.h. mir sind auch immer einige Kerle hinterhergelaufen, aber ich habe die nie rangelassen. -Schicksal.
Als Frau fühlt man sich einfach unter Druck gesetzt. Da ja meistens immer mehrere Männer an uns Interesse zeigen, fühlen wir uns zwar geschmeichelt, aber auch bedrängt. Wir wollen ja keinem sein Herzchen brechen und einen anderen nehmen, deshalb sagen wir früher oder später halt "Adios".
Schlimme Situationen sind für uns z.B. wenn man allein irgendwo mit euch ist oder hingeführt wird... Ihr meint das ja bestimmt nett, aber unterbewußt übt ihr Druck aus.
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass es am besten ist, wenn man unter Leuten ist (in einem Club oder auf ner Privat-Party) und sich da kennenlernt.

Achtung! Wichtig!

SIE gibt den Ton an. Wenn sie mit dir allein sein möchte zeigt sie das schon. Du kannst es ihr andeuten, z.B. durch ein kleines (wirklich kleines) Geschenk oder indem du mal unter die SMS "h.d.l." schreibst.

Irgendwann hält es selbst das schüchternste Mädel nicht mehr aus und küßt dich.

Tja, das wars schon. Sehr easy. Verstell dich nicht sei witzig und geh mit dem Gedanken ran, dass ne Freundschaft auch was Schönes ist.

Entweder es klappt oder du hast wenigstens schon mal geübt.

Bleibt locker!

*mira*
 
Knobivonobi
Knobivonobi
Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
100
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Also, dumme Anmachsprüche gehöhrten noch nie zu meinem Wortschatz....So einer bin Ich wirklich nicht, ich möchte das aber nicht weiter vertiefen....
Ich fühl mich ja auch soweit ganz o.k. Da habe Ich schon ganz andere Sachen erlebt.

Lustigerweise hatte Ich heute Nachmittag ein Gespräch ganz ähnlicher Sorte, deshalb meine Frage:
Mira_Hall: Was macht ihr eigentlich, wenn Ihr an einem Typen interessiert seit ? Meine Erfahrungen bezüglich der Rolle der Frau in solch einer Situation ist nämlich die, das Frauen sich zwar grundsätzlich in der Nähe des Angebeteten aufhalten, es aber im Endeffekt immer der Mann ist, von dem Verlangt wird, den entscheidenden Schritt zu machen .
Ich sage bewusst "verlangt wird", denn sowas habe Ich oft schon gehöhrt. Denn eigentlich wäre das eine ziemlich ungerechte Auslegung, denn, da immer der Mann den entscheidenden Schritt machen muss, ist es auch immer der Mann, der das Risiko eingeht auf die Schnauze zu fliegen während die Frau nur zwischen Ja und Nein zu entscheiden hat.
Ich höhre nämlich seit geraumer Zeit immer diesen Unterton heraus, aber vielleicht irre ich mich ja !
 
S
Suey-Site
Well-known member
Mitglied seit
28 Apr 2003
Beiträge
332
Reaktionen
1
Ort
nähe DD
Mira_Hall: Was macht ihr eigentlich, wenn Ihr an einem Typen interessiert seit ? Meine Erfahrungen bezüglich der Rolle der Frau in solch einer Situation ist nämlich die, das Frauen sich zwar grundsätzlich in der Nähe des Angebeteten aufhalten, es aber im Endeffekt immer der Mann ist, von dem Verlangt wird, den entscheidenden Schritt zu machen .
Ich sage bewusst "verlangt wird", denn sowas habe Ich oft schon gehöhrt. Denn eigentlich wäre das eine ziemlich ungerechte Auslegung, denn, da immer der Mann den entscheidenden Schritt machen muss, ist es auch immer der Mann, der das Risiko eingeht auf die Schnauze zu fliegen während die Frau nur zwischen Ja und Nein zu entscheiden hat.
Ich höhre nämlich seit geraumer Zeit immer diesen Unterton heraus, aber vielleicht irre ich mich ja !

Na da bin ich jetzt aber gespannt. Wir leben im Zeitalter der Emanzipation und trotzdem wollen die Frauen von uns erobert werden.
Thema Blickkontakt: selbst da kann man sich ja nich mehr sicher sein. Mein Kumpel hatte am Freitag fast den ganzen Abend Blickkontakt mit ner Bekannten von mir. Interessanterweise hörte man von der Dame allerdings ne Aussage like: "Wenn der noch weiter kuckt, hau ich ihm eine rein" Hallo? Wieso weicht Ihr Frauen dann nicht den Blicken aus? (Ich pauschalisier das mal so, weil mir das schon bei mehreren Vertretern dieser Spezies aufgefallen ist)
 
M
Mira_Hall
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
49
Reaktionen
0
Ort
nähe Koblenz
Was für 'ne Frage

Die Antwort ist ganz einfach. Der "entscheidende Schritt" ist gar nicht ein Kuss oder sonst irgendwas in der Richtung, sondern das Bekunden von Interesse.

Z.B. die Frage nach einem Date (irgendwo unter Leuten/bloß nicht allein bei dir!). Den nächsten Schritt überlass der Frau (-hier steckt die Emanzipation). Falls diese wirklich will, passiert schon was.

In bestimmten Fällen, wenn ihr Kerle nicht in die Pötte kommt, dann sprechen wir euch auch an. Meistens überlassen wir aber die Gefahr des Abblitzens lieber euch.

Kikifax, gelle?! -Gibt natürlich Ausnahmen, aber das klappt fast immer.

Grüßle!

*mira*
 
H
HardstyleGirl
Active member
Mitglied seit
10 Feb 2004
Beiträge
32
Reaktionen
0
Ort
Eckernförde
Also, bei mir ist das so, wenn ich wen haben will, dann nehm ich das auch in Angriff.
Ich kann nur gewinnen, nichts verlieren.
Und wenn er kein Interesse hat... OK, denn halt nicht.
Auf meinem Weg zum Erobern kriege ich ja auch mit, wie das mit dem Interesse bei ihm aussieht. Dabei mach ich nicht gleich ne Liebeserklärung. Das könnte nur peinlich werden, wenn er selber checkt, dass ich mehr will, er es nicht will und mich abblitzen lässt und bald meine halbe Stadt drüber Bescheid weiß.
Ein bisschen mehr in die Pedalen trete ich, wenn ich weiß, den nie wieder sehen zu müssen.
Letzes Jahr, Ende November... da hab ich wen kennengelernt, verliebt und wusste, wenns nicht klappt, muss ich dem nicht zwangsläufig wieder übern Weg laufen.
Und obwohl er ziemlich locker und selbstbewusst schien, so musste ich in jedem Handeln den ersten Schritt machen. Dem er aber auch immer brav folgte. Wir hielten Kontakt, SMS und Email, trafen uns am nächsten Wo-Ende wieder und Jenny war voll in ihrem Element *lol* hat auch alles gut geklappt... für den Kuss musste ich auch den 1. Schritt machen, danach war er dann in seinem Element.
Also, ich finds absolut nicht schlimm, Initiative zu ergreifen. Wenn ich was haben will, nehm ichs mir *g* neee... im Ernst, wenn ich verliebt bin, will ich doch, dass was draus wird, und kämpfe drum.
Warum sollte ich da warten, bis der Kerl auf mich zukommt?
Vielleicht ist er ja schüchtern? Vielleicht hat er mich noch gar nicht bemerkt? Es ist doch nichts gegen ein nettes Gespräch einzuwenden, bei dem man dann merkt, ob man sich mag.
Wenn mir auf Anhieb einer echt gut gefällt, bin ich auch teilweise bissl frech...
Bsp:
War in nem Club, die n Kumpel von mir war der Veranstalter der Party, somit liefen natürlich viele Leute um ihn herum, ob nun DJs, CLubbesitzer, Partyshooter oder Freunde.
Er stand da grad mit nem supersüßen Kerl und ich ganz frech hin, unterbrach deren Gespräch und fragte, wer das sei, ob er mich nicht mal vorstellen wollte. Beide standen da mit offenem Mund und waren doch etwas fassungslos. Wurde dennoch vorgestellt und hab mich dann ziemlich lang mit dem kleinen Süßen unterhalten, über seine Lieder, sein Leben, ihn usw...
Und im Nachhinein sagte er mir dann, dass es zwar ganz schön frech von mir war, er das aber gut fand.
Also, selbst ist die Frau!!
 
M
MeslyMayo
Member
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ort
umgebung Augsburg
Ich sage nur gleichberechtigung den Frauen!
Möchten alles dürfen und vielleicht auch können wie das männliche Geschlecht, aber in Sachen anmachen / ersten schritt / usw. tun Sie sich sehr schwer!!
!!Mädels aufwachen die 70er sind vorbei!!
 
Knobivonobi
Knobivonobi
Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
100
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Original geschrieben von MeslyMayo
Ich sage nur gleichberechtigung den Frauen!
Möchten alles dürfen und vielleicht auch können wie das männliche Geschlecht, aber in Sachen anmachen / ersten schritt / usw. tun Sie sich sehr schwer!!
!!Mädels aufwachen die 70er sind vorbei!!

Danke !
Sehe Ich ähnlich....
 
S
Simon_sez
Member
Mitglied seit
19 Mrz 2004
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ort
Grieskirchen / Austria
hey knobi

aus meiner erfahrung mit frauen hab ich eins resultiert. frauen sind kompliziert und es ist nicht immer leicht es ihnen recht zu machen.
ich bin bei den posts ins überlegen gekommen und frage mich wie sie zu dir steht? Wenn ich richtig gelesen hab ist dein angriff ins baden gegangen. welche art angriff war das?

kommst du so gut klar mit ihr? ich mein wenn du mit ihr redest hast du das gefühl sie versteht sich gut mit dir?
weil wenn das der fall ist und dein angriff ein schuss ins wasser war dann würd ich ihr jetzt einfach mal meinen rücken bieten. DESINTRESSE! ich würd sie mal eine weile links liegen lassen. sie weiss nach deinem angriff das du sie magst. und wenn sie auch was für dich übrig hat und du sie ignorierst dann, und das schwör ich dir, kommt SIE zu DIR!

aber wenn du das gefühl hast sie kann gar nix mit dir anfangen dann solltest das besser nicht machen sondern dich ihr gegenüber von deiner besten seite zeigen.

und mein freund tu dir selber den gefallen und sieh das net zu ernst. liebe soll keine qual sein... ganz im gegenteil. du tust dir selber nix gutes wennst dich fertigmachst.

ich war grad 8monate beim heer und nur am wochenede daheim. am schluss hab ich so nebenbei bemerkt das meine freundin mit der ich schon 4 jahre zusammen bin mich ungefähr 5 monate lang beschissen hat.... ich weiss was es heisst wenn du von qualen sprichst... liebe kann auch schmerz bedeuten. da geb ich dir recht. aber nichts wird so heiss gegessen wies gekocht wird.

du schaffst das. davon bin ich überzeugt und ich drücke dir alle daumen die ich hab.
und wenn, was ich net glaube alles daneben geht dann sag ich dir noch eins.
AUCH ANDERE MÜTTER HABEN SCHÖNE TÖCHTER!

greetz
simon
 
Knobivonobi
Knobivonobi
Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
100
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Tja, Zeit heilt ja bekanntlich alle Wunden und nachdem esw mir 2-3 Wochen nicht so gut geht, bin Ich nun schon seit 2-3 Wochen über den Berg. Ich seh sie ja jeden Tag in der Schule, aber das macht mir nix mehr aus. Ab und zu reden wir ein bischen miteinander, ganz normal eben. Ausserdem ist das Wetter nun wesentlich besser so dass Ich mich allgemein wohler fühle.

Ich habe nun noch einen schönen (Feier) Monat April vor mir und freue mich drauf. Auf zwang geht bei solchen Dingen ja eh nix, also werde Ich es mir jetzt wieder gut gehen lassen und abwarten was passiert. Bei mir dreht sich momentan eh alles so schnell, das Ich nicht genau sagen kann was morgen abgeht.
Auf jeden Fall bedanke Ich mich schonmal für die ganzen Beiträge, die mir echt geholfen haben.

Tschööö
 
 

Neue Themen


Oben