Mixen! Mal hauts hin, mal nicht!

D

DJ_MarX

Well-known member
Mitglied seit
23 Feb 2004
Beiträge
61
Reaktionen
0
Ort
WND
Leute ich brauch mal en Rat!! Und zwar gehts darum:
wenn ich zuhause in meinem Keller auflege dann geht das schon ziemlich gut und ich bin auch ziemlich locker dabei!!!
Meist sieht das auch so aus, wenn ich in kleinen Clubs und sonstigen Party auflege!!!
Jetzt mein Problem...... sobald ich ein Set von mir aufnehmen will.... verhau ich die Mixe ein wenig bis hin zum totalen chaos!!
Ich nehme an, dass es daran liegt, dass ich mir dann zu viele Gedanken um den Übergang mache!!
Weiss aber nicht genau...... hilft mir und gebt mir tips wie ich solch ein hinderniss beseitigen kann!!!

thx im vorraus! :-D
 
S

Suey-Site

Well-known member
Mitglied seit
28 Apr 2003
Beiträge
333
Reaktionen
1
Ort
nähe DD
Ich glaub das Problem kennt jeder oder?
Da hämmert sich der Gedanke im Kopf ein: "Ich nehm jetzt auf, daß muss supersauber werden" und prompt ist man nur noch am patzen.
Mix einfach vor Dich hin und laß nen Kumpel irgendwann auf die "Rec Taste" drücken. Vielleicht hilft´s, wenn Du nicht weißt, wann aufgenommen wird. ;)
 
D

DJ_MarX

Well-known member
Mitglied seit
23 Feb 2004
Beiträge
61
Reaktionen
0
Ort
WND
Hehe...... ich glaub, das werd ich wirklich mal versuchen!!
 
B

balthazar

turntable-rocker
Mitglied seit
1 Feb 2004
Beiträge
342
Reaktionen
4
Ort
Ried/Tr
jo dj_marx hab das problem auch so gelöst wie es suey-site geschrieben hat! es bewirkt wunder *g*! denke nicht an die übergänge sondern versetzte dich in die musik,...

grüsse balthazar
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Für sowas hab ich ´nen Audio-Brenner, der auch CDRW´s annimmt, wobei dieses Sch*** Phillipsding dauernd abstürzt...äh, ja...jedenfalls nehme ich ne CDRW, die ich zur Not auch wieder löschen kann, wenn es mir nicht gefällt. Außerdem kann man dann auch mal Pinkelpause machen und nachher schneide ich die einzelnen Tracks auf´m Rechner zu und leg sie hintereinander.
Würd ich das nicht machen, säße ich stundenlang an einem 60 min Mix, nur weil mir irgendwann der 10 Übergang nicht passt.
Es ist aber echt so, manchmal nimmt man nebenbei auf, vergisst das dann und tataaa: Ein wunderbarer Mix ohne Schnickschnack. ;)
 
D

DjPhil

Well-known member
Mitglied seit
15 Feb 2004
Beiträge
72
Reaktionen
0
Ort
Merseburg / früher Heilbronn
kennt doch jeder, am besten einfach beim normalen auflegen n MDplayer dranhängen und mitschneiden, wenn man mitfeiert denkt man schon nicht dran... sollte halt nicht zu viel trtinken sonst KANN man nimmer mixen ;)
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Für meinen nächsten mix hol ich mir nen kumpel in die wohnung, dann "rocken" wir beide. es gibt nix schlimmeres, also 80 minuten alleine zu mixen.
 
G

Gast68

Guest
Original geschrieben von Dewitt
Außerdem kann man dann auch mal Pinkelpause machen und nachher schneide ich die einzelnen Tracks auf´m Rechner zu und leg sie hintereinander.


Mit was schneidest du das dann zusammen??

lolo
 
G

Gast68

Guest
Original geschrieben von Dewitt
Außerdem kann man dann auch mal Pinkelpause machen und nachher schneide ich die einzelnen Tracks auf´m Rechner zu und leg sie hintereinander.


Mit was schneidest du das dann zusammen??

Der Absturz komm meist bei alten RW`s . Ich mach nach jeder Aufnahme eine Markierung drauf, nach 30 Aufnahmen fliegt das Teil in den Müll. Seitdem habe ich mit meinem Philips Recorder keinen Stress mehr

lolo
 
Marc G.

Marc G.

Make my Day!
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
459
Reaktionen
1
Ort
Am Arsch der Welt
Einen gesegneten Freitag Morgen,

Original geschrieben von Overhead
Für meinen nächsten mix hol ich mir nen kumpel in die wohnung, dann "rocken" wir beide. es gibt nix schlimmeres, also 80 minuten alleine zu mixen.

hmmm - also ich mixe, wenn daheim (üben, Demo, whatever), meist alleine - Also ohne Buddy & Crowd! Find´das auch in keinster Weise schlimm oder nervig?!

Gruß
Marc
 
C

cjbbit

Member
Mitglied seit
24 Feb 2004
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Aus`m Bauch raus wirds am besten. Einfach immer alles mitschneiden, dann denkste irgenwann nicht mehr dran. Musst ja nicht auch alles brennen. Bei mir entstehen die besten Mixes aber auch beim mitschneiden auf Party.
 
G

Gast3215

Guest
Also am besten mitschneiden, wenn du live irgendwo am werk bist... da hast du keine andere chance als das beste zu geben! zuhause bist du so "isoliert", ohne feedback, da kommen einfach die vibes nicht rüber, die man so braucht um die besten mixes zu machen....
believe me, ohne publikum bist du nur ein halber dj....
aber trotzdem muss ich sagen- auch allein auflegen macht spass und ich hab auch kein problem damit - vielleicht trinkste einfach mal ein bierchen vorher und meditierst ne runde und vor allem.... leg dir nie ein set zurecht, das find ich echt grausam! der flow kommt von allein und der überraschungseffekt wirkt oft wunder!!! auch live!
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Oben