Oldtimer Plattenspieler

T

Technoboy1987

Member
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
15
Reaktionen
1
Ort
Wien
Hi
Ich habe zuhause im Keller einen alten Plattenspieler gefunden und mir gedacht den werd ich mal ausprobieren. Doch zum meinen entsetzten musste ich feststellen das die Nadel Kaputt ist. Sie wackelt und sie rennt beim aufsetzten über die ganze Platte in einer enormen geschwindigktei. Das Gerät ist ein Hitaschi HT20S Ih würde schätzen sicher schon 15 jahre alt. Kann man da noch was machen bei der Nadel bei so alten geräten oder ist der zum Wegschmeißen??
lg
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Zum auflegen auf keinen fall brauchbar !

es würd sich nicht lohnen diesen wieder instand zu bringen !
 
T

Technoboy1987

Member
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
15
Reaktionen
1
Ort
Wien
Ja das er zum auflegen nicht geeignet ist sieht man am ersten Blick nur er schaut recht guat aus als rarität
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Ist jetzt die Frage, welches "Interface" also quasi Befestigungssystem am Tonarm vorhanden ist - demnach muss man sich dann auch beim Nadel bzw. Systemkauf richten, sollte es solche Systeme mit genau der benötigen Befestigungskonstruktion noch irgendwo zu kaufen geben.

Ansonsten vielleicht einfach mal mit der kaputten Nadel in ein Hifi-Geschäft gehen und sich dort weiters erkundigen ... ;)
 
PostScript

PostScript

------------
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
830
Reaktionen
61
Ort
Berlin
Es gibt Shops, die Tobabnehmer alter Plattenspieler gelagert haben und diese für Leute wie dich anbieten. Musst mal suchen ich hab sowas neulich mal gesehen. Bei denen musste dann nur mal nachfragen.
 
 
Oben