Welcher Nadelschliff bei House?


Chris R
Chris R
electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.039
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
Ich hab jetzt das Forum nen Weile auf den Kopf gestellt und versucht heraus zu finden, welchen Nadelschliff die House DJ's hier benutzen. Ich dachte immer bei House (Vocal Latin Disco etc) wäre der gute Klang so wichtig und man nimmt deshalb nen elliptischen Schliff. Aber was ich so gelesen hab, nimmt fst jeder hier nen sphärischen Schliff. Stimmt das, oder hab ich mich da verrannt? Scratchen kann man ja auch mit den E Nadeln von Ortofon. Ist das also alles nur wegen der Abnutzung? Sprich ist die niedrigere Abnutzung wichtiger als der Klang?
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Also der Klang..... Ist doch pffffffffffffffffffffff.....
hörst eh net gut genug. Aber die Abnutzung dann schon eher...

Hier haben im prinzip alle "S"
 
laurin
laurin
Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
defenitiv E!

hatte s vorher....also ich merke GAR KEINE abnutzung bei e!
merke nur den volleren sound!

lege selbst house auf! Mit e kann man auch gut scratchen! vielleicht netso wie bei s aber mir ist sie nie aus der rille geflogen! bin ja kein hip hop junkie;)


laurin!
 
grizto
grizto
is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.765
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
wie lange nimmst du denn schon die e?

Man mekrt auf jedenfall eine abnutzung

lass ma ne Platte mit ner Endlosrille mit ner e nadel und ner s nadel laufen...


nach ein paar std die selbse rille sieht man nen unterschied...


also mir isses leiber ich kann meine platten bissel öfter spielen, als das ich vielleicht ne bessere Höhenwiedergabe hab...

MfG

grizto
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Eine S und eine E kaufen und ein halbes Jahr testen. Danach weiß man, was man persönlich braucht...

Die Frage ist pauschal nicht zu beantworten.
 
grizto
grizto
is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.765
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
[OT (?)]

es gab doch mal nen Thread mit Vergleichfotos von Ner Platte.....

ich find den nur nich mehr, is glaub ich schon etwas her...

hat irgendjemand noch den Threadtitl im Kopf?

[/ OT (?)]
 
laurin
laurin
Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
wer lässt die platten schon std in ner rille laufen ???
habe sie schon 15 min laufen lassen und alles okay!
kein unterschied!


ich spreche von erfahrung!
mehr als einen tipp kann ich dir net geben.
benute schon seit einem jahr die nightclub e!

laurin!
 
RaBa
RaBa
Senior
Mitglied seit
9 Jun 2003
Beiträge
69
Reaktionen
4
Du solltest auf jeden Fall E nehmen.

Ich benutze jetzt seit 7 Jahren nur E-Nadeln. Meine Platten laufen auch alle noch. Wenn Du nicht scratchen möchtest sondern die Platte nur beim Cueing bewegst und dabei das Gewicht auf der Nadel nicht übertreibst, dann werden die Platten auch nicht mehr abgenutzt als mit S-Nadeln.

Auf einer vernünftigen Anlage hört man den Unterschied zwischen E und S sehr deutlich. Aber manche wollen den Unterschied zwischen CD und MP3 ja auch nicht wahrhaben. (Bitte jetzt keinen neuen Thread zum Thema MP3 !!!)
 
grizto
grizto
is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.765
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
[quote author=djlaurin link=board=6;threadid=9173;start=0#91971 date=1068912883]
wer lässt die platten schon std in ner rille laufen ???
[/quote]

natürlich normal niemand....
aber wenn man eine libelingplate hat, die man so gut wie immer auflegt, weil sie brennt, und da halt nen tolle cue pkt, dann is das da schon kritisch...

Dieser wird schon öfter gespielt las der rest der Platte und da wirds dann mit der Zeit schon kritisch....

Ich hab an einer Stelle schon so nen Quali-VErlust, weil ich an der Stelle damals immer einen Scratch probiert hab, und deshlab diese oft gelaufen ist...
und das alles mit ner s nadel...
also kann ne e nadel schon was raushoblen, am cue pkt...


Mist, das ich den alten Thread nimmer finde...

MFG

grizto
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
682
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Wie genau macht sich denn der Unterschied zwischen E und S bemerkbar?
Klingt E weicher oder wie?

Also wenn ich mir nen Album kauf, dann immer auf CD *is übersichtlicher*. Daher mix ich auch viele Tracks vom CD-player.
Mich nervt's nur irgendwie immer ein wenig, dass CD-player sich anders anhört an Turni. Hab n Stanton Discmaster II S.
Hat n ziemlich weichen Sound das System, ganz im Gegensatzt zum CD-player...

Da meine Nadel eh abgenutzt is, wollt ich mir jetzt mal n Ortofon DJ holen.
Was meint ihr kommt dem CD-sound wohl am nächsten: S oder E ?

mfg
 
Chris R
Chris R
electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.039
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
na toll, die ganzen aussagen verwirren mich wieder total *g* wolle mir eigentlich die DJ E holen, jetzt reden aber hier viele von der Nightclub S?! Möchte eigentlich ein System, das warm und weich klingt, nicht so technisch eben.
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
682
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
[quote author=Chris Ruff link=board=6;threadid=9173;start=0#91981 date=1068918958]
Möchte eigentlich ein System, das warm und weich klingt, nicht so technisch eben.
[/quote]

Dann käme für dich wahrscheinlich ein Stanton am ehesten in Frage. Die sind bekannt für gute Basswiedergabe und weichen Sound. Kann man natürlich nicht gleich auf alle Systeme von denen verallgemeinern, aber grundsätzlich kann man das schon so sagen denke ich.

Mein Stanton Discmaster II hat jedenfalls einen sehr weichen Sound.
Ich möcht aber eigentlich lieber einen, wie du es nennst Chris, "technischeren" Sound haben, wei der näher an den CD-sound heran kommt. Lege Techno der härteren Spur auf und da muss ich keinen weichen Sound haben, finde ich.
Bei House sieht das schon anders aus, das kommt so n weiches System grooviger rüber.

Wenn du möchtest @Chris, verkauf ich dir meins ;)
Bräuchtest allerdings noch ne Ersatznadel....meine jetztige is so gut wie hin... Hab ne S-nadel, klingt aber schon sauweich.

mfg
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.171
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Hmm also ich glaub man kann sagen das es schon rein logisch so sein kann, dass wenn die Rille durch den Elliptischen schliff mehr abgetastet wird dadurch auch mehr Abnutzung statt findet.
Wie stark, das ist die Frage. Also ich riskiers nich weil ich mit dem Sound der S zufrieden bin.
 
Bruce
Bruce
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
[quote author=Chris Ruff link=board=6;threadid=9173;start=0#91981 date=1068918958]
na toll, die ganzen aussagen verwirren mich wieder total *g* wolle mir eigentlich die DJ E holen, jetzt reden aber hier viele von der Nightclub S?! Möchte eigentlich ein System, das warm und weich klingt, nicht so technisch eben.
[/quote]

Ey, ick glaube, wenn du ne Weile mit deinen Nadeln spielst - ob nun E oder S - wird es dir so egal sein ... ist es mir auf jeden Fall. Hab mir damals S gekauft, weil ich dachte DJs spielen immer mit S (kann sein, dass das nicht stimmt, ist mir aber egal, da ich mich damit gar nicht weiter beschäftige) und bin auch dabei geblieben.

mfG Bruce
 
Chris R
Chris R
electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.039
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
ich denkich werde das DJ E oder S probieren. So hoch kann der Verschleiss beim E doch auch net sein, scratche ja nicht so oft. Allerdings fehlt mir da auch ne Richtgröße. Nach wie oft abspielen ist den die Platte am Arsch? 100, 1000, 10000 mal? Hab da keien Plan von, sorry
 
 

Neue Themen


Oben