KaossPad2 oder RedSound xs-fx???

FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Mhhh....

Leutz ich brauch eure Hilfe! Will mir n Effektgerät zulegen. Hab jetz 2 in der engeren Wahl:

1. Kaoss Pad 2
2. Red Sound xs-fx oder wie das heißt *lol*

So jetz die frage: Welches teil ist geiler? Von der Soundqualität und vom Handling? Was würdet ihr euch zulegen?

Danke schon mal im voraus :)
 
M

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
Nov 2001
Beiträge
661
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
Ich kenne das Red Sound - Modell zwar nicht, kann Dir aber versichern, dass das Kaosspad 2 das mit Abstand geilste
Effektgerät ist, dass ich je unter den Fingern hatte. Es wurde
im Vergleich zum Vorgänger in allen wesentlichen Punkten
verbessert. Sound und Handling sind meiner Meinung nach unerreicht. Etwas einfacheres als die Steuerung über das
Touchpad kann man sich kaum vorstellen, zumal die Berührungsempfindlichkeit viel größer ist als beim KP 1
( das hat mich am ersten Pad immer etwas gestört ).
Wenn Du es nur als Live - Gerät zum Auflegen einsetzt und Du Dir den relativ hohen Anschaffungspreis leisten kannst,
wird Dich das KP 2 auf keinen Fall enttäuschen.
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Mhhh naja da hast wohl recht. Aber vielleicht ist das RedSound-Effektgerät ja noch n tick besser. Also von der BPM-erkennung soll das teil von RedSound ungeschlagen sein.
Vorteil beim KaossPad wär wohl die Sample-Funktion. Wie ist die Sample-qualität? Und kann man diese Sample-Funktion wirklich weiterempfehlen oder ist das eher ein unbrauchbarer schnickschnack weil man es eh nie schafft nahtlose loops zu erzeugen?
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
der nachteil am sampler vom kaosspad ist, dass er keine festen speicherplaetze hat. ohne strom gehen die samples verloren!
Ansonsten ist der der xs-fx ein bisschen teurer, aber ich kenn mich mit dem teil nicht so genau aus.
 
M

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
Nov 2001
Beiträge
661
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
Die Sample Funktion konnte ich beim KP 2 nicht ausprobieren,
weil ich es leider nur letztes Jahr auf der Pro Light & Sound unter den Fingern hatte. Die Sample - Funktion des ersten Pads war allerdings ziemlich für die Füsse, weil sie soundtechnisch leider ziemlich mies war.
Soviel ich weiss ist der Sampler im KP 2 wesentlich verbessert worden ( es gibt jetzt auch 2 davon ). Er ist allerdings immer noch nicht mehr als eine Spielerei.
Ich habe noch keinen Sampler gesehen, der eine
Loop - Funktion ersetzen kann. Ein Sampler ist ein Gerät zum Einspielen vorher aufgenommener Sounds. Wenn man diese Sounds immer wieder wiederholt, entsteht zwar eine Schleife,
soundtechnisch wird das aber nie an eine gute Loop Funktion herankommen. Und die Sampler im KP 2 sind trotz Verbesserung sowieso immer noch keine Spitzenmodelle.
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Jo das seh ich auch so. Würd mir das Kaoss Pad auch nicht wegen der samplefunktion holen. Ist nur ein schöner nebeneffekt den man ja vielleicht irgendwie einbauen kann. Aber von der Soundqualität der effekte dürften sich das KaossPad2 und der Xs-Fx nicht viel nehmen oder? Blöd ist beim Xs-Fx nur diese dünne joystick...wenn der beim transport mal kaputt geht dann ist das ziemlich scheiße. Beim KaossPad2 gibt es solche teile die so "zerbrechlich" sind nicht
 
M

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
Nov 2001
Beiträge
661
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
In Sachen Stabilität und Robustheit gibt´s sicherlich nichts besseres als das Kaosspad 2. Das Gehäuse ist komplett aus Aluminium. Da kann man sich ohne weiteres draufstellen
( naja, probieren würde ich es nicht unbedingt ). Ausserdem
ist es optisch sehr ansprechend. Die Farbwechsel des Pads bei jeder Berührung sehen schon sehr flashig aus.
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Jo optisch ist das KP2 wirklich hammer! Aber mir gehts ja in erster linie um den sound :) also was die BPM-erkennung angeht ist der xs-fx klar vorne nehm ich mal an. Aber welches teil hat die angefahreren effekte? Mhh glaub ich komm da nicht drum rum und muss die beiden dinger mal irgendwo mal antesten. Glaub mit dem xs-fx hat hier noch keiner erfahrungen gemacht :(
 
 
Oben