Musiker Profil bei Facebook

bongo joe

Well-known member
Mitglied seit
25 Jun 2009
Beiträge
515
ihr dürft meine (noch recht jungfräuliche) seite auch sehr gerne liken ;)
Facebook

würd mich sehr freuen
 

marvis

Musikschwein
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.127
Ort
Köln
Bevor jetzt alle einfach nur ihre Profile posten: Wie promotet ihr denn generell eure Facebook-Seiten?

Ich bin selber Admin von 3 verschiedenen Musik-Seiten, die ich unterschiedlich promote:

DanceMob Köln
Das ist die Seite für eine Partyreihe, die ich mit 2 anderen organisiere. Dazu nutzen wir hauptsächlich Facebook-Anzeigen zur Promotion, wobei wir die Anzeigen sowohl für die Seite als auch für einzelne Events schalten. Hier kann man mit überschaubaren Ausgaben schon eine Menge erreichen, gerade weil man die Leute sehr gut nach Wohnort und Interessen targeten kann.

Electro Swing Cologne
Diese Seite hat eher informativen Charakter und soll als Sammelstelle für Electro Swing-Fans in Köln und Umgebung dienen. Deswegen posten wir dort Veranstaltungen, Sets und News von verschiedensten DJs und Veranstaltern. Die Seite soll hauptsächlich organisch wachsen, nur die Parties promoten wir gesondert.

Sweet Headache
Das ist die Seite für mein Online-Musikmagazin. Ich habe hier auch mal mit Anzeigen experimentiert, aber auch hier setze ich hauptsächlich auf organisches Wachstum. Besonders gut funktioniert es hier, wenn ich Interviews mit anderen Künstlern poste - denn die teilen das dann mit ihren Fans und die werden dann wiederrum auf Sweet Headache aufmerksam.

Für eine Veranstaltung haben wir jetzt auch mal die Leistungen von Hallo Nacht ausprobiert. Das funktioniert so, dass die mehrere Profile bei Facebook nach Regionen/Städten haben, die sich mit möglichst vielen Leuten anfreunden. Man kann dann gegen Bezahlung dafür sorgen, dass Hallo Nacht all diese Leute zu einem eigenen Event bei Facebook einlädt. Ich kann noch nicht genau sagen, was es bringt. Mein Bauchgefühl sagt, dass es zwar nicht schlecht ist, aber höhere Streuverluste hat als normale Facebook-Anzeigen und damit nicht ganz klar ist, ob es sich wirklich lohnt. Schaden tut es aber sicher auch nicht. ;)

Was macht ihr denn so, um eure Seiten wachsen zu lassen? Oder ist euch das egal?
 

-Joaquin-

a.k.a. Tidgerstar
Mitglied seit
8 Okt 2006
Beiträge
548
Ort
Rheinhessen
Was macht ihr denn so, um eure Seiten wachsen zu lassen? Oder ist euch das egal?
Unterschiedlich. Zuerst einmal hatte ich mich mit den verschiedenen Möglichkeiten beschäftigt, um die Seite "individueller" zu machen. Da ich mich auch durch mein Studium mit dem Medium beschäftige, probiere ich immer wieder nene Sachen aus, die ich irgendwo aufschnappe. Aber zur Steigerung der "Follower" bieten die Pages meiner Meinung nach noch sehr schwache aktive Möglichkeiten (außer das Schalten von bezahlter Werbung). Meine Facebook DJ-Page ist daher eher eine Spielwiese um Dinge technisch auszuprobieren.

Das ging dann von Plugins, auf denen man Musikerprofile erstellen kann wie "Bandpage" zu selbst erstellten kleinen HTML Seiten die man über Frames einbinden kann.

Mittlerweile bin ich aber eher wieder mehr oder weniger zum Standardlayout zurück gegangen mit Soundcloud- und Mixcloud Plugin. Das HTML sah zwar besser aus, musste aber immer von mir extern gepflegt werden und dann jedes mal neu eingebunden werden -> zu viel Gefummel.

Ich habs eigentlich am liebsten, wenn ich meine Page ganz einfach über den Laptop, iPhone oder irgend einem Browser updaten kann.

Ich denke der Haupttreiber um die Likes zu steigern ist und bleibt der Content der angeboten wird. Außer Partydates, Bilder, Musik und bissel persönlichen Plauderkrams kann ein DJ da nicht mehr raus holen. Bei Club´s sieht das anders aus.

Weiterhin kommt es immer auf den Bekanntheitsgrad an, den man schon hat.
Ein relativ unbekannter DJ hat da natürlich weitaus kleinere Hebel als ein großer DJ, Club oder Unternehmen.
Schaltet ein Villalobos heute eine Facebookpage online (vorausgesetzt er hätte keine), und Cocoon shared die dann mit seinen Followern, hat das natürlich einen ganz anderen Impact als wenn ich meine Seite meinen Freunden mitteile.

Wichtig finde ich letztlich noch, dass alle Kanäle die man nutzt miteinander verbunden sind. D.h. Facebook mit Twitter, mit anderen Netzwerken, mit einem evtl. Blog oder Homepage, Foursquare usw. denn Facebook ist ja nur eines von vielen Tools die man nutzen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reas

Locker-vom-Hocker-Rocker!
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
832
Ort
Coburg
Ich habe eine Frage zu meinem Musikerprofil auf Facebook:
Hab mir jetz sowas eingerichtet, und möchte allerdings haben, dass man manche Inhalte erst sehen kann, wenn man auf "Gefällt mir" gedrückt hat.
Ich weiß, dass das iwie möglich ist, hab das schon paarmal gesehn.
Aber wie?
Kann wer helfen?


BTW: http://www.facebook.com/DJReasK <- Ich freu mich über Likes :D
 

marvis

Musikschwein
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.127
Ort
Köln
Ich habe eine Frage zu meinem Musikerprofil auf Facebook:
Hab mir jetz sowas eingerichtet, und möchte allerdings haben, dass man manche Inhalte erst sehen kann, wenn man auf "Gefällt mir" gedrückt hat.
Ich weiß, dass das iwie möglich ist, hab das schon paarmal gesehn.
Aber wie?
Kann wer helfen?
Die einfachste Möglichkeit: Füge die Anwendung "Static HTML" zu deiner Seite hinzu und konfiguriere sie so, dass nur Fans bestimmte Inhalte sehen können.
 

Dowi

Well-known member
Mitglied seit
9 Aug 2011
Beiträge
83
so, ich hab jetzt den soundcloud player eingebaut und ich weiß, wie man inhalte nur für fans zur verfügung stellt. aber kann ich das auch irgendwie kombinieren?

Sodass der Tab Soundcloud nur dann links unter dem profilbild auftaucht, wenn man Fan der seite ist?

lg
 

Casey

Active member
Mitglied seit
20 Dez 2009
Beiträge
31
Meine Seite ;)

Übrigens, vielleicht kann mir mal jemand verraten wie diese Anwendung mit dem grauen Symbol und den weißen Linien/Ecken einzufügen ist. Ich finde das ums Verrrrecken nicht raus. :( :d

Ich meine das Symbol was z. B. auch bei DJ Reas K. zu sehen ist.
 

marvis

Musikschwein
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.127
Ort
Köln
Übrigens, vielleicht kann mir mal jemand verraten wie diese Anwendung mit dem grauen Symbol und den weißen Linien/Ecken einzufügen ist. Ich finde das ums Verrrrecken nicht raus. :( :d
Das ist Static FBML, damit kannst du z.B. ein Welcome-Tab einfach in HTML programmieren. Genau genommen ist das FBML, eine HTML-Erweiterung von Facebook.

Facebook wird diese Variante allerdings bald abstellen. Ich würde dir daher diese Anwendung empfehlen:
https://www.facebook.com/apps/application.php?id=190322544333196
 
 
Oben