NEU: Reloop Spin! 2+


D
djemby
New member
Mitglied seit
22 Sep 2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

Ich bin ja etz scho seit einem Jahr Spin1 User und habe vor zwei tagen das Spin2+ bekommen und möchte Euch hier mal mein Fazit abgeben.

Ich habe mir auf meinem Laptop Win 7 installiert da auf meinem Hauptrechner auch Win7 drauf ist und es keine probleme mit dem Netzwerk gibt.
In Win7 habe ich alles Ausgeschaltet was zum ausschalten geht und habe Aero ebenfalls deaktiviert.

Dann habe ich die Spin2 Software installiert und die Asio Treiber von Win7. Spin2 Software gestartet und Kaliebriert und gleich mal tief durchgeatmet, Timecode Signal erkannt auf beiden Playern. (Gainregler auf mitte gestellt am Interface)

Danach habe ich meine Tracks geladen und musste leider festellen das die Tags nicht stimmten zumindest die Genre in V1 sowie in V2. Abhilfe habe ich geschaffen das ich mir ein Tag bearbeitungs programm gezogen habe ind meine MP3s neu bearbeitet habe (14000 Stck ).
Dann nocheinmal geladen und schon war alles wie ich es wollte. Tracks dann automatisch die PBM festellen lassen (hat 3 Stunden gedauert ).

Nach der wartezeit habe ich dann endlich loslegen können und war gleich mal von den Geilen Sound überrascht (hab gar nicht gewusst das das Spin1 Interface so sch... klingt ) also da mal ein rießen Lob an Reloop.
Auch das durchschleifen von echten Vinyl hat Reloop endlich gut gelöst da war ich gleich richtig geil auf das Teil geworden und testet weiter.
2Std daheim aufgelegt und kein einziegen aussetzer gehabt da hab ich dann gleich mal beschlossen das Teil einer Feuertaufe zu unterziehen und es mit in die Discothek genommen.

Angescholossen war das Interface ganz normal wie beschrieben ausser das ich das Kabel vom rechten plattenspieler verlängern musst das ich das Interface griffbereit stellen konnte (muss ja die Midifunktion nutzen können auf die ich gleich zu sprechen komme).

Da hatte ich dann das erste Problem!!!! Das Timcodesignal ging mir mal ab und zu Flöten lag bestimmt an der Verlängerrung vom Plattenspieler. Problem habe ich behoben durch eine neue Kaliebrierung die ja Gottseidank unterm abspielen vom anderen Deck gut funktionierte. Gainregler habe ich auch erhöht hat aber nichts gebracht.

Zu den Midi komme ich jetzt. Einfach nur geil. Tracks aussuchen Loops setzen und tracks laden hat auch alles wunderbar geklappt. Macht das arbeiten jetzt leichter und schneller.

In der Diskothek habe ich dann erstmal den Sound richtig gemerkt (Stammgäste sind hergekommen und haben gefragt ob ich was neues habe selbst die haben es gemerkt), sie schiebt ganzschön nach vorne und hat mächtig druck so wie es sein soll.

Gesamtfazit:
Nach den vielen Problemen habe ich lange gezögert das Spin2+ zu kaufen aber ich habe es installiert und alles ist gelaufen wie ich es von Spin1 kannte. Das Geld ist es absolut wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
djceet
Member
Mitglied seit
4 Mai 2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
endlich mal einer der was positives zu spin 2+ schreibt.
hab es mir selber bestellt und freu mich drauf.
auch ich werde was dazu screiben wenn ich es getestet habe.

:peace:
 
RauschFrequenz
RauschFrequenz
//alltag raus video rein
Mitglied seit
24 Jun 2009
Beiträge
245
Reaktionen
0
Ort
Würzburg
OT :d

Abhilfe habe ich geschaffen das ich mir ein Tag bearbeitungs programm gezogen habe ind meine MP3s neu bearbeitet habe (14000 Stck ).

14k? ... rich bitch :d:d
 
D
djceet
Member
Mitglied seit
4 Mai 2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
noch ne frage:

brauch ich unbedingt digitrack systeme????
mir wurde gesagt das ich auch meine ortofon pro s nutzen kann.

lg
 
bassline8
bassline8
DJ Rentner
Mitglied seit
8 Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
@djceet: Also ich kann jetzt nicht für Spin reden, aber bei anderen DVS klappt es eigentlich mit x beliebigen Systemen.
 
D
DJ Squash
Member
Mitglied seit
12 Jan 2010
Beiträge
9
Reaktionen
0
ich hatte auch nur probleme mit spin2+
fängt an das bei mir die cpu auf 100% stieg wenn ich das interface angeschlossen habe und das bei 5,2 Ghz und 4 gb artbeitsspeicher.
und dann diese sch*** übersicht die im gegensatz zu traktor einfach nur besch***** ist.
Im entefekt habe ich es sofort zurückgegeben, dass einzig gute is das midi-interface
 
D
DJ Squash
Member
Mitglied seit
12 Jan 2010
Beiträge
9
Reaktionen
0
man braucht keine digitracks !!!!!!
 
D
djceet
Member
Mitglied seit
4 Mai 2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
so,mein spin 2+ is da.......
finde es sehr geil aber ich brach trotzdem hilfe :-(

die led`s gehen nicht und die midi einstellungen klappen i-wie net.

kann mir da einer helfen?

danke!!!!
 
S
Sessions
Loveguru
Mitglied seit
2 Aug 2008
Beiträge
8
Reaktionen
0
soo ich hab da jetzt auch noch ne kleine frage...
kann ich des spin2 interface mit den timecodes die da dabei sind und z.b bei virtual oder traktor pro benutzen?
find die software iwie ansprechender von den demos her
 
Breaks
Breaks
Well-known member
Mitglied seit
16 Nov 2009
Beiträge
453
Reaktionen
0
soo ich hab da jetzt auch noch ne kleine frage...
kann ich des spin2 interface mit den timecodes die da dabei sind und z.b bei virtual oder traktor pro benutzen?
find die software iwie ansprechender von den demos her

ofc NOT

teilweise kann man von verschiedene Interfaces auf verschiedene software anweden, aber die Timecode muss immer zur Software passen.
 
Mueller
Mueller
...
Mitglied seit
28 Mrz 2009
Beiträge
260
Reaktionen
0
Ort
Duisburg
stimmt gar nicht. hier im forum wurden oft genug fälle beschrieben, die geklappt haben, aber auf den TCs nicht das gleiche stand, wie auf dem Programm.
einfach mal suchen
 
Breaks
Breaks
Well-known member
Mitglied seit
16 Nov 2009
Beiträge
453
Reaktionen
0
naja is auch nur ein timecode, experimentell sollte es schon funktionieren, allerdings leidet darunter sicherlich die qualität des abtastens
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
VDJ ist vonm den gängigen Programmen so ziemlich das einzige was das kann.
Aber jetzt noch mal 230€ ausgeben!? Dann doch lieber Spin2 komplett verkaufen und TSD erwerben!
 
S
Schmettel
New member
Mitglied seit
8 Jan 2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
ich hab mal noch eine andere frage zu spin 2+, wie schauts denn mit den systemanforderungen aus ? auf der seite von reloop konnte ich nichts dazu finden.
 
LSC
LSC
bye bye
Mitglied seit
6 Apr 2006
Beiträge
6.564
Reaktionen
193
Ort
süden
geil. da gibts tatsächlich keine angaben. nicht mal zum betriebssystem.
unglaublich :eek:
 
schinderhannes
schinderhannes
Member
Mitglied seit
7 Nov 2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ort
Germany, Sachsen, Erzgebirge
J
Jazoo
Well-known member
Mitglied seit
6 Sep 2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo..

Nachdem ich jetzt schon Jahre darüber nachdenke auf digitales Mixing umzusteigen bin ich jetzt auch hier gelandet.

Ich suche daher ein System für zuhause, maximal für private Partys. Nicht großartiges Scratchen aber das System sollte auf dem Laptop stabil laufen um auch mal Mix CD's fertig zu machen.
Erst kam ich auf Final Scratch dann zu Serato Scratch. Alternativen bekam ich hier im Forum werde daraus aber nicht wirklich schlau. Denn es ist wie im Versicherungswesen. Jeder sagt was anderes.

Zu meinem Equipment:

2x Reloop RP-2000 MK3
1x OMNITRONIC CMP-462 Dual CD Player
1x Pioneer DJM 600

Nun habe ich mit dem Gedanken gespielt das Reloop Spin! 2+ zu kaufen. Weils einfach wirklich günstig ist.

Die Frage die ich mir nun stelle. Wie stabil läuft es? Gibt es Aussetzer? Wie gesagt. Scratchen spielt für mich eine untergeordnete Rolle.

Also Computerhardware besitze ich:

Sony Vaio VGN-NS31S
Intel Core(TM)2 Duo CPU T6400 @2GHz
Arbeitsspeicher 4GB
Systemtyp: 32 Bit Betriebssystem
Windows Vista Home Premium Service Pack 2

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank.
 
razy
razy
THE BEAST
Mitglied seit
16 Dez 2008
Beiträge
3.581
Reaktionen
0
Ort
Mainz
Wie schon mehrfach geschrieben ist es keinesfalls stabil.
Ich würde es auf keinen fall kaufen!

Nimm doch für den Preis lieber Traktor Scratch Duo.
Das ist günstig und sogar Clubtauglich!
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Bin auch zur Zeit auf der Suche nach nem günstigen DVS System.
Aber Spinn hab ich jetzt ausgeschloßen habs mal ausprobiert lief nett
wirklich gut.
Aber gibt ja noch Torq u Mixvibes was ich so gelesen hab sind die beiden
wesentlich ausgereifter u stabieler als Spinn ( Konnte leider keins Testen )
Sollen auch Club tauglich sein.
Torq kost so 199 und Mixvibes ab 150 ( gibts verschiedene Versionen / Systeme )
Dann gibt´s noch zwei DeckaDance Club u VirtualDJ die man mit Timecode steuern kann
Meine Wahl ist auf Mixvibes Cross gefallen ( Schnäpchen bei Ebay )
Kommt jetzt die Woche zu mir werd dir dann mal Berichten wenn du willst
 
J
Jazoo
Well-known member
Mitglied seit
6 Sep 2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Wie schon mehrfach geschrieben ist es keinesfalls stabil.
Ich würde es auf keinen fall kaufen!

Nimm doch für den Preis lieber Traktor Scratch Duo.
Das ist günstig und sogar Clubtauglich!


Was bedeutet denn eigentlich, dass das System instabil läuft? Stürzt es ab? Frisst soviel Ressourcen?

Es kann sein das ich schon sehr fixiert auf das Reloop Spin 2+ bin daher versuche ich alle Unklarheiten zu beseitigen.
 
razy
razy
THE BEAST
Mitglied seit
16 Dez 2008
Beiträge
3.581
Reaktionen
0
Ort
Mainz
Die Software läuft nicht stabil, du musst ständig die Turntables neu kalibrieren (einstellen) und es kann dir jederzeit im Betrieb abkacken.
Für den Preis gibt es fast ein Dutzend Produkte die besser sind, selbst VDJ.
 
J
Jazoo
Well-known member
Mitglied seit
6 Sep 2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Also ich habe mir nun mal die Demo von Traktor Scratch pro gezogen und bin hellauf begeistert.

Werde dann wohl wirklich bei Traktor zuschlagen auch wenns nen paar € mehr sind:)
 
Necr0m
Necr0m
Michael Scofield
Mitglied seit
11 Jul 2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ort
NRW
Reloo Spin 2 Interface

hey leute hab heute zum heiligen abend mein behringer djx 750 bekommen :)

naja jedenfalls wenn ich reloop starte und nen track auf deck 1 und dann auf deck 2 lege und beide abspiele
leuchtet nur die lampe von OUT1 auf dem reloop interface , die von OUT2 nicht..

und es kommt auch nichts raus..

wieso is das so ?
 
LSC
LSC
bye bye
Mitglied seit
6 Apr 2006
Beiträge
6.564
Reaktionen
193
Ort
süden
AW: Reloo Spin 2 Interface

hey leute hab heute zum heiligen abend mein behringer djx 750 bekommen :)

naja jedenfalls wenn ich reloop starte und nen track auf deck 1 und dann auf deck 2 lege und beide abspiele
leuchtet nur die lampe von OUT1 auf dem reloop interface , die von OUT2 nicht..

und es kommt auch nichts raus..

wieso is das so ?



a) was hat das im producing Hardware sub zu suchen?
b) es gibt einen reloop spin 2 thread
c) da schiebe ich das jetzt hin
d) output routing checken. das handbuch sollte weiter helfen
e) nächstes mal bitte erst mal schauen, obs nicht nen passenden thread gibt. wenn nicht, dann bitte im thematisch passenden sub posten oder einen der kfka thread benutzen.
 
D
DJ Matanto
New member
Mitglied seit
30 Dez 2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ort
Friesoythe
guck mal beim deck b ..da steht unter den bpm auch OUT:01 oder halt 02 ...damit hatte ich am anfang auch probleme^^

aber generell...das spin2 läuft total ...naja :D, hab das seit nem monat und stürzt andauernd ab und erkennt die timecodes nich und so, also ich rate ganz erlich davon ab. ich will da sjetzt loswerden und dann ergatter ich mir lieber für n paar mark mehr traktor scratch duo oder pro^^
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Neue Themen


Oben