Was meint ihr zum Stanton SMX-501?

D

Dj Phil lany

Active member
Mitglied seit
2 Mrz 2004
Beiträge
34
Reaktionen
0
Sooo..

besitze jetzt schon seit knapp 2 jahren den Gemini UMX-7! Klasse Mixer muss ich sagen, und für das geld das der damals gekostet hat sowieso! Kann ich jedem anfangs-dj empfehlen!

Aber nun... das ding is jetzt dann bald 2 jahre alt, und langsam macht sich das alter etwas bemerktbar... der crossfader läuft noch fast wie am ersten tag, aber die EQ's machen seltsamer weiße etwas stress... genauer gesagt der High-EQ! Kratzt etwas beim hochdrehen...
abr.. ich will euch jetzt net damit zulabern... es geht eigentlich um was völlig anderes!

Der Stanton SMX-501!
Mein neuer "Favorite" Mixer... allein vom aussehen und den infos her könnte ich mich sehr sehr gut damit anfreunden.

Besitzt jemand von euch bereits dieses edle teil?
Währe über Meinungen etc. sehr dankbar!

Wird wohl, zumindest bis jetzt, mein nächster Mixer werden!
Edles Teil!

Auf einen Denon oder Pioneer will ich leider nicht gehen, da ich nicht nur ausschliesslich House mixe... und.... der Preis ist fast doppelt so hoch!

Now... tell me... was sagt ihr zum Stanton SMX-501?

Konnte in der Testsection usw nichts darüber finden...
 
D

DJ NoA

Well-known member
Mitglied seit
17 Aug 2003
Beiträge
73
Reaktionen
0
Ort
Dresden
Also ich hab zwar nicht den 501, aber den 401, und ich bin mit dem sehr zufrieden. Hab mal gehört die Linefader beim 401 würden schnell kaputt gehen, weiß aber nicht ob das auch beim 501 der fall ist.
 
D

Dj Phil lany

Active member
Mitglied seit
2 Mrz 2004
Beiträge
34
Reaktionen
0
*tread nach oben push*

sorry aber... sonst wirklich keine anderen meinungen dazu?
Laut verkaufszahlen müssen das ding doch sicherlich mehr leute haben, oder?

:/
 
F

Fonio

Well-known member
Mitglied seit
12 Jan 2004
Beiträge
149
Reaktionen
0
ich find den vestax pcv 180 sehr gut
 
J

Junior

Well-known member
Mitglied seit
14 Apr 2004
Beiträge
547
Reaktionen
12
der SMX-501 legt etwas mehr Gewicht auf Turntablism als
Vestax PCV 180/275, Ecler Smac Pro 30 und der Stanton SMX-401;

testberichte kannst du sicher irgendwo im Forum von www.stantondj.com finden (ich hab das Teil nicht unter den Fingern gehabt); dort auch ein offizieller Testbericht
vielleicht kannst du auch beim djservice anrufen

einige Reviews auch auf www.djstore.co.uk

ich kann dir nur den (offensichtlichen) Standard-Ratschlag geben:
wenn du schwerpunktmäßig scratching machen möchtest, dann sind eine Reihe von 2-Channel Mixern von Ecler (u.U. auch die Nachbauten von Tascam), Rane, u.U. auch Stanton selbst dem SMX-501 mit hoher Wahrscheinlichkeit überlegen: Gründe sind das Layout und mehr Optionen (Hamster-Switch und Co) - 3 Quellen anschließen ist hier auch kein Problem

Wenn du schwerpunktäßig mixen möchtest, sind der SMX-401 und die beiden genannten Vestax sicher besser, da die Channel-Fader länger und etwas schwergängiger sind

wenn du dich also in der Frage Scratching bzw. Mixing entscheiden könntest, dann gäbe es sicher geeignetere Alternativen, wenn du beides willst, dann ist der Stanton vielleicht genau dein Ding
 
DJ_Fruchtzwerg

DJ_Fruchtzwerg

NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
@ Junior : Sorry, aber du hast glaub ich keinen Plan, von welchem Mixer hier die Rede ist! Der SMX-501 besitzt ebenfalls HAMSTER SWITCH, CUVE-CONTROLS...ETC. ebend genau das, was andere 2 Kanal Scratch Mixer auch bieten!

@ Phil lany : Ich hatte leider noch keine Gelegenheit das Teil unter die Finger zu bekommen! Habe allerdings bisher sehr viel positives über das Gerät gelesen! Aber am besten ists halt, wenn du in nen Shop gehst und selber testest, ob er wirklich taugt! Würde mich aber auch mal interessieren!!!
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
So die Herrschaften, nach Reinigung dieses Thread von allem unnützen Kram bitte ich euch, sofern nötig hier schön weiter zu diskutieren und nebenbei auch noch nett zu einander sein, danke
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dj Phil lany

Active member
Mitglied seit
2 Mrz 2004
Beiträge
34
Reaktionen
0
na geht doch ;)
Vielen herzlichen dank... hab mir jetzt einige replys durchgelesen, scheint ein klasse ding zu sein, dennoch werd ich es mir auch nicht nehmen, mal in nem dj shop vorbeizufahren in dem ich mal probetesten darf...

Weitere postings natürlich sehr erwünscht, aber soweit erstmal herzlichsten dank!
 
B

beetle

Member
Mitglied seit
31 Jan 2004
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ich besitze den 501er seit nen paar monaten und muss sagen, dass der Mixer genau nach meinen Bedürfnissen gabaut wurde.
Imho gibt es keinen bessern 3 Kanal Hybrid-Mixer.

Was vieleicht leicht nervt ist, das die Line-Fader keine P&G sind ;)
Aber die lassen sich ja tauschen.

Den rest lässt sich auf der Stanton Seite nachlesen.

Ich hoffe meine Meinung kam noch rechtzeitig :D
 
Da Freek

Da Freek

Staubmagnet
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
174
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
@beetle: Wie sieht es mit den EQs aus? Sind die griffig? Isolieren die gut?
 
D

Dj Phil lany

Active member
Mitglied seit
2 Mrz 2004
Beiträge
34
Reaktionen
0
Original geschrieben von beetle
Ich besitze den 501er seit nen paar monaten und muss sagen, dass der Mixer genau nach meinen Bedürfnissen gabaut wurde.
Imho gibt es keinen bessern 3 Kanal Hybrid-Mixer.

Was vieleicht leicht nervt ist, das die Line-Fader keine P&G sind ;)
Aber die lassen sich ja tauschen.

Den rest lässt sich auf der Stanton Seite nachlesen.

Ich hoffe meine Meinung kam noch rechtzeitig :D

absolut...
bin immer noch mit dem thema beschäftigt.. hab mir auch mal die smac serie unter die griffel binden lassen, ist auch sehr gut! Wobei man sich an das design natürlich erstmal anpassen muss.. aber man gewöhnt sich an alles..

is echt hart... smac oder smx-501... der smx-501 ist nämlich auch mehr als geil!!!
das mit den reglern würde mich auch intressieren, also grifig sind sie, das hab ich gespührt... ob sie gut isolieren würde mich auch sehr intressieren, hab den mixer nur im "ruhe-zustand" begutachtet..
 
Da Freek

Da Freek

Staubmagnet
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
174
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
Ja, der Mixer-Kauf will gut überlegt sein. Wenn nur alles so einfach wäre wie die Entscheidung für die richtigen Turntables... ;)

Schwanke zwischen Smac 30, smx 501 und xone 32, wobei das xone 32 wohl doch zu teuer ist :(

Was mich am smac stört ist die schräge Anordnung der Fader, die unflexible Vorhörsektion und die LED-Aussteuerungsanzeige (keine extra Kanal LEDs...).

Beim smx hab ich so meine Bedenken mit der engen Anordnung der Potis.

Ansonsten wäre das SMX 501 momentan wohl mein Favorit. Durch mein UMX habe ich mich schon sehr an Features wie verstellbare Line-Fader-curves und Cue-Fader gewöhnt, daß ich darauf eigentlich nicht mehr verzichten will, obwohl mein Musikstil Techno und Trance ist...

Was mich auch noch interessieren würde ist, wie sich das SMX 501 klanglich schlägt!? Vergleichbar mit der Smac-Serie? Daß es schlechter klingen wird als ein A&H ist mir schon klar...
 
D

Dj Phil lany

Active member
Mitglied seit
2 Mrz 2004
Beiträge
34
Reaktionen
0
ich glaube du denkst so wie ich...
habe auch einen UMX Mixer bei mir stehen, und will genauso wie du, nicht wirklich auf diese kleinen features verzichten müssen bzw. mich umgewöhnen wollen..müssen..tun *g
 
S

SilverStream

Well-known member
Mitglied seit
26 Jan 2003
Beiträge
112
Reaktionen
2
Ort
Hagen
also klanglich scheinen die Ecler's in ihrer Preiskategorie alles zu schlagen (war mal so der O-Ton, korrigiert mich wenn falsch)

Der Smx 401 hat das besagte Crossfader-Curven Problem, was bis jetzt jedem meiner Freunde die Turntablism betreiben, das Rückrat gebrochen hat. Denke mal nicht, dass der 501 das hat (wäre bissl sehr dumm).
Die Potis sehen so eng aus, wenn du nicht finger mit 7 Zentimeter durchmesser hast, passt das ultra locker ...
Außerdem sind die "schwer"-"leicht"-gängig, dass du da beim drehen des einen nix verdrehst :)
 
G

Gast1490

Guest
Dazu :

EQs sind von Numark mit dne neuen Digitalpulten erreicht worden, empfehle da aber den PPD01 wegen der LF und CF Kurvepotis, so kann man sich die Faderkurven perfekt auf sich anpassen.
Der SMX-501 hat nicht das CF-Kurve Problem, da er eine stufenlose Regelung am CF hat, die Lines haben 3 verschiedene Kurven zur Auswahl.

Also ich würde eigentlich beide nehmen :D , sind beide fesche Teile, aber wenn das Geld reicht würde ich zu dem SMX terndieren, wegen der Extra-Features, die doch sehr nützlich seien können, außerdme gibt es einem P & G Crossi :) dabei.
 
S

SilverStream

Well-known member
Mitglied seit
26 Jan 2003
Beiträge
112
Reaktionen
2
Ort
Hagen
wenn das der selbe Crossi wie im smx401 ohne diese komische Kurve ist, kann ich den SMX Crossfader nur empfehlen :D
 
G

Gast1490

Guest
Ist es auch, nebenbei liegt auch noch ein Focus Fader 2.0 mit drin, also CF-Fader mäßig schon fast ein Novum nach dem Hak 360.
 

Ähnliche Themen

D
  • Gesperrt
Antworten
0
Aufrufe
729
Defcon One
D
DjDaylight
Antworten
304
Aufrufe
31K
non profit
non profit
 
Oben