Eure ersten Mixer

kyromoto

Active member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
33
Reaktionen
0
Meiner war nen Urei 1603

und jetzt hab ich:

UREI 1605 (einfach nur weil er mehr kanäle hat :d

 

Szell

Member
Mitglied seit
Jul 2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Schon ein paar Jährchen her...

DANKE!

genau, dieses Schmuckstück war auch mein erster.

Ich erinnere mich noch, wie ich damals extra Kohle von einem Freund geborgt habe um das Ding zu kaufen :D

9 Jahre später war ein Wechsel fällig *g*
Die Frontplatte hatte inzwischen aufrund ausgedehnter Malerarbeiten auch schon 3 mal die Farbe gewechselt .D

Nun steht ein Vestax Vmc 185xl an seinem Platz. Und ich muss sagen, dazwischen liegen Welten, vor allem beim Sound!
http://mall.prodj.com/images/products/655_VMC-185XL.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Terror-Brothers

New member
Mitglied seit
Apr 2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ort
langenthal
mein erstes mischpult das ich erst gerade bekommen habe weil ich noch nicht so lange ein dj bim

mein erstes mischpult ist eine

Concept 2 mixing unit
 

ProCanHard

Member
Mitglied seit
Mai 2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Mein erster Mixer war und ist ein Numark DMX-09

Hab ihn jetzt seit 3 Jahren und er läuft und läuft und läuft....
Lief schon in diversen Clubs und im Dauereinsatz...
Gibt ja jetzt ein optisches Remake was aber technisch 100% identisch ist.
Anschlussmöglichkeiten gibt es auch mehr als genug auch das umschalten der des Phone auf Linepegel is sehr angenehm.
Lediglich XLR Ausgänge fehlen was aber mit passenden Adapter ja aber kein problem ist.
Die Effekte sind sehr vorbildlich... nicht zu viel schnickschnack und wenn man es nicht übertreibt auch absolut empfehlenswert!
Kann echt geile Effekte in Verbindung mit den Killswitches zaubern...

Das einzige was mir noch fehlt an dem Gerät sind Effect send und return...das schränkt etwas ein...aber für den Anfänger und Fortgeschrittenen absolute Empfehlung von mir.
 

deejaymyjules

Member
Mitglied seit
Mai 2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ort
mainz
ich habe mein erstes equipment erst kaufen können nachdem ich schon mixen konnte... hab mir dann die reloop rtx 5.5 und ein behringer djx 700 gekauft. bis heute âlles in nem einwandfreien zustand. 1 kanal kratzt ab und an aber ist ja ein glück ein 4 kanal mixer ^^
 

Dj_Kimey

RAVE 4 LIVE !
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
73
Reaktionen
0
Ort
Nähe Nürnberg
Die Reloop TT's und ein DJX 700 :) Na Bravo :) kannste gleich in die tonne treten :)

Kanal 1 kratzt..... was machste denn wennst 2 TT's und 2 Virtuelle Decks anschließen willst :)

KLar Kanal 2 Phone / Line Umschalten :)

Keine Provokation von mir finds nur lustig
 

deejaymyjules

Member
Mitglied seit
Mai 2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ort
mainz
ähhh sorry aber hast du schonmal mit den reloops rtx 5.5 gemixt? die lassen sich super gut handeln, sogar leichter als 1210er. die ham ein drehmoment von >3,8kg/cm und vom gleichlauf her sind die auch top, kann platten parallel von über 1 min laufen lassen ohne nachzudrehen 0o

also bitte, nicht jeder kann sich direkt SUPER equipment leisten, aber schrott ist meins allemal nicht.

und ich selber mixe nicht auf 4 decks, und ich wage zu bezweifeln das du das schaffst ausser du nutzt traktor oder sonstige hilfen. von daher reicht das mischpult auch x-mal. ich will zuhause keine mega studio qualität wie in nem bmg-studio 0o
 

BeatPopularMan

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2009
Beiträge
133
Reaktionen
0
tja man merkt immer wieder das dieses technik gehabe hier im Forum immer größere wellen schlägt, sobald man nicht das top und teuerste equip hat, hat man gleich unbrauchbaren Schotter das ödet genauso an wie dei endlos dissk. digital vs. vinyl(schrecklich)
 
 
Oben