Verkabelung 2 TTs, 1 Mixer und 2 Aktivboxen

P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
Was für Kabel brauche ich um 2 TTs und einen Mixer und 2 Aktivboxen zu verbinden?
Ich glaube zwei Cinch/Cinch-Kabel, um die TTs mit dem Mixer zu verbinden, oder?
Und welches Kabel brauche ich für die Aktivboxen? Das ganz normale Klinkekabel?


Warn das schon alle kabel?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
jilt

jilt

ehemals ShooK
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
486
Reaktionen
30
für TT an mixer: Cinch ganz genau

für die Boxen: Masterausgang oder wie es bei deinem Mixer heisst ist in der Regel auch Cinch d.h. du brauchst für die Boxen nen Klinke-Cinch-Adapter.

Gibt`s an jeder Ecke in die man sich stellen und schämen kann. Also schwierig ist doch sowas nicht... :rolleyes:
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
ja wollt nur nochmal sicher gehn
 
DJ-sam

DJ-sam

Ohrenarzt
Mitglied seit
25 Jul 2005
Beiträge
21
Reaktionen
1
Ort
Allgäu
Also normalerweise sieht das so aus:
Chinch Chinch
TT -=------- Mixer----------=-TT
|
| Chinch zu Klinke, oder den jeweiligen Anschluss von dir.
|
aktiv || aktiv
|


Also sorry wenn du meine Zeichnung nicht kapiert hast :D nochmal schriftlich:

TT->Chinch:Chinch-<Mixer>-Chinch:Chinch<-TT
Chinch->aktivboxen
(passender anschluss: klinke, chinch, mini...)

ok hoffe dass es jetzt so geht *ggg*
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
TT zum Mixer braucht man sich eigentlich keine Gedanken drüber machen denn am TT sind in der Regel Cinchkabel dran.

Btw: Was versprichst du dir davon zwei Threads mit gleichem Titel und fast identischem Text zu eröffnen?
Besonders viele Antworten oder was?? Falls ja hast du jetzt wohl eher das Gegenteil erreicht.
Nur so als Hinweis. :rolleyes:
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
hab mal beide threads zusammengeführt ;)
 
G

Gast7114

Guest
Hi nur so als Hinweis es gibt auch aktiv Boxen mit XLR Stecker. Also besser nochmal nach schaun/fragen beim Verkäufer/Hersteller.
Ciao Alex
 
JOS

JOS

Pryüudussa
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
162
Reaktionen
6
Ort
Oberbayern
und wenn... dann gibt es auch Kabel dafür

z.b bei Musikerkabel.de hab da für meine Alesis auch n XLR auf chinch gefunden ;)
 
G

Gast7114

Guest
Ich mein ja nur nich das er 5€ in den Sand setzt.
Ciao
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
Thx für die Antworten
 
killik

killik

bettraumer
Mitglied seit
30 Apr 2006
Beiträge
57
Reaktionen
8
Ort
Stuttgart
Kabel-Frage

Hi!

Kurze Frage - Ja oder Nein antwort genügt schon.

Ich hab ne externe soundkarte (emu 0202 usb) an den pc angeschlossen.
Diese Soundkarte hat 2 x 6,3mm klinken ausgänge für Links und Rechts.

Nun hab ich 4 aktive monitorlautsprecher. Ich will 2 an den linken und 2 an den rechten output hängen. Das dürfte mit diesem kabel gehen oder?

http://www.amazon.de/Klotz-Y-Kabel-Adapter-Klinke-2XKlinke/dp/B000OOG5RY/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1294403582&sr=8-9

Ich habe beim Googlen irgendwas herausgelesen vonwegen Spannungswert der Soundkarte könnte nicht stark genug sein, um das Signal stark genug an alle boxen zu geben.
Muss ich mir da Sorgen machen oder dürfte das klappen mit diesem Kabel da oben?

Danke im Vorraus :)
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
AW: Kabel-Frage

Nein das mit dem Y-Kabel und der Spannung ist ein Mythos.
Funzt selbst bei Phono (viel weniger Spannung) ohne Probleme.
 
Raffy98

Raffy98

Durchstarter
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
385
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Das einzige was passiert ist, dass man einen Pegelabfall von 3 dB an der Box hat!
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Begründet wo durch?

Und jetzt Vorsicht, dünnes Eis.
Habe hier den Y-Adapter neben mir liegen.
Es gibt bei allen Anwendungen wo ich ihn benutzt habe keine Absenkung des Pegels!

Was auch klar ist da ein Line Signal "leistungsfrei" ist. Nur die Spannung zählt, diese wird aber nicht verändert da du das Signal ja durchschleifst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
Und die Symmetrie ist nicht mehr ganz astrein, da hier zwei Kreise entstehen.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Nein auch die Symmetrie bleibt erhalten. Das phasengedrehte Signal wird an keiner Stelle mit dem original Signal gemischt. Erst im Verstärker wird es wieder gewandelt.
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
Nein auch die Symmetrie bleibt erhalten. Das phasengedrehte Signal wird an keiner Stelle mit dem original Signal gemischt. Erst im Verstärker wird es wieder gewandelt.
Das stimmt, aber die technischen Daten sind anders, da die Spannung sich aufteilt. Da aber in den Eingängen immer andere Widerstände für die Eingansimpedanz stecken, stimmt hier die Gesamtimpedanz gar nicht mehr.

Man kann es mit solchen Adaptern machen, ist aber in meinen Augen eher eine Notlösung.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Ja und nein.

Wenn es verschiedene LS Typen (bzw Endstufen) sind kann es dazu kommen.
Aber die Spannung bleibt gleich!
Die teilt sich nicht.

Glaub mir sie teilt sich nicht, wirklich nicht, nein tut sie nicht.

Ich habe auch immer sauteure Splitter verbaut. Bis mir einer mit sehr viel mehr Ahnung als ich gesagt hat Mumpitz!
Habe dann nachträglich sehr viel probiert gemessen und gehört.
Mit dem Y-Adapter funzt alles 1A.
Finde ich auch irgendwie traurig. ;)
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
Mit dem Y-Adapter funzt alles 1A.
Finde ich auch irgendwie traurig. ;)
Bei zwei Geräten ok, aber wenn Du jetzt an einen Strang 10 Amps dranhängst, was dann?

Interessant aber auf jeden Fall.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Habe ich schon gemacht.
Dynacord S1200 Zonenbeschallung (ok waren nur 6)
Eingang rein, intern durchgeschliffen, in die Nächste wieder rein.

Funzt wie bei einem Mehrfachstecker.
Traurig was?
Was meinst du wie ich mit meinem dollen Palmer geguckt habe als der Typ, der schon als Tour Techniker gearbeitet hat (Stones Tour 1982) als ich so gerade auf der Erde war, mir das Erzählte und dann auch gleich zeigte.
 
 
Oben