PDX 2000 !Technisches Wunder oder nur ein Flopp ?!

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
moin !

also meine Frage an auch wär =>
Wir findet ihr den Vestax PDX 2000 ?!?
Technisch gesehen überzeugt er wirklich und könnte, ja er kann sogar den Technics vom Markt verdrängen aber klanglich ist er wegen seines sehr kurzen ASTS Tonarms nicht sehr berauschend !
Mich würde doch sehr interessieren (besonders von den Leuten die ihn haben), wie ihr das seht ?!?

mfg DaZe

:gun: gimme !!!!!!


 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Er zieht mit dem Technics mit den Werten etwa gleich, und die Tonqulität is net schlechter wegen des Tonarms, aber wegen dem (SCHEISS) Tonarm gehen die Platten schneller kaputt...

Ausserdem steht in jedem Club nen Paar Technics, also wieso (Plastik-) Vestax kaufen?

Muss man sich nicht umgewöhnen!

(de) kaltekuh
 

DJHT

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
550
Ort
Schranzbach
Das Teil ist gut, hat aber keine Vorteile gegenüber dem Technics und der Technics ist immernoch um einiges besser und billiger.
 

GuidoX

Member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
8
Ich hab son Teil hier stehn,der Motor ist der Hammer
da muß man echt ne Brechstange ansetzen um den anzuhalten.Ne Scheibe mit dem Multipitch rückwärts
laufen zu lassen ist ganz lustig!
 

Beschleuniger

Active member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
38
Ort
Hamburg
Ich hab auch zwei von den dingern und bin recht zufrieden. Das die Platten schneller kaputt gehen halt ich für ein gerücht.
 

MC

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
908
Ort
HH
Naja also der Anzug vom Vestax is schon wirklich ne ecke beser als die vom Technics,und das mit dem Springverhalten stimmt auch!
Aber erstens is halt das Problem mit dem Verschleiß,zweitens is der Teller wesentlich leichter,vollglich ist die gefahr für schwankungen größer,und der langzeittest fehlt!

[GLOW=red,2]MC 8)[/GLOW]
 

DJJusP

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
102
Also das mit dem Plattenverschleiss stimmt.
Durch geraden Tonarm ist der Verschleiss am Platteäusseren größer. War mal in nem Testbericht gestanden.
Die zusätzlichen Funktionen finde ich nur Spielerei die man nicht unbedingt braucht und nur jede Menge Geld kosten.
Ich würd mir den Technics kaufen oder noch ein halbes Jahr warten bis es den Neuen Technics gibt.
Der hat dann ziemlich die gleichen Funktionen wie der Vestax.
Aber zu dem neuen Technics gabs mal nen Testbericht in dem stand: Wie kann man ein perfektes Gerät noch besser machen?
 

MC

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
908
Ort
HH
Naja zu diesem Bericht bzw. diesem Ausspruch Kann man ein perfektes.... kann ich nur sagen,das ich es albern finde,denn wenn wir immer so gedacht hätten,säßen wir heute noch auf den Bäumen!!!

[GLOW=red,2]MC 8)[/GLOW]
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
hmm zum Thema Wertstabilität, ist der Technics ja unschlagbar (man könnte einen gebrauchten MK2 noch nach 10 Jahren verkaufen und ne Menge Geld kriegen :)

Bei dem Vestax weiss man das ja Überhaupt noch nicht, aber ich denke mal er wird schon erfolgreich werden, denn die Technic im PDX-2000 is nicht von schlechten Eltern ;)
In Clubs stehen aber nach wie vor nur Technics rum und auf nem MK2 geübt zu sein ist dann doch schon besser.
Auflegen tut es sich mit nem PDX-2000 auf jeden Fall gut, schliesslich ist alles nur ne Gewohnheitsfrage 8)
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
ich würd vor allem das "Lichspiel" am Plattenteller vermissen !(bringt ja zusätzlich mehr Licht wenn man in einem ganz dusteren Club is !)
DaZe
 

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Ort
Berlin
wow...

also bin echt schockiert! Wollte mir die PDX2000 kaufen wenn ich Knete hab...aber dass durch den geraden Tonarm der Plattenverschleiß zunimmt hat mich aus den socken gehauen.Werde dann wohl doch zu den Technics greifen denn was habe ich davon wenn ich 50% Pitch und solch einen Kram hab aber meine teuren Platten schneller kaputt gehen??

Schade...der PDX2000 is nämlich echt geil...wenn nur das mit dem Plattenverschleiß nicht wäre *grummel* :(  

Oder ist das mit dem Plattenverschleiß nur ein Gerücht von Technics-anhängern??? Schreibt mal was dazu... thx
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
nein is kein Gerücht!
Je kürzer (und grader)der Tonarm desto höher der Verschleiss !
Kommt übrigens nicht von einem Technics-Fan sondern von Leuten die mit ASTS Tonarmen werken !
mfg DaZe
 

Beschleuniger

Active member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
38
Ort
Hamburg
Also das liegt dann aber ja wohl auch noch am System und an der Nadel. Wenn die platten außen verschleißen ist mir das eh egal da ich Plattenintros nur sehr selten spiele. Ansonsten hat man beim privaten auflegen das gewicht ja eh nicht so krass drauf.
 

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Ort
Berlin
Mhhh

naja was nutzen einem die geilsten Nadeln wenn durch den scheiß Tonarm der Plattenverschleiß wieder zunimmt? Aber ist der Plattenverschleiß denn so groß oder macht der sich kaum bemerkbar? Also für mich sind meine Vinylbabies zu wertvoll und ich versuche den plattenverschleiß so gering wie möglich zu halten.
Vielleicht bringt Vestax ja mal nen TT ohne geraden Tonarm raus...denn in den technischen Sachen is der PDX-2000 dem MK2 überlegen!
 
G

Gast407

Guest
Tatsache ist, dass die 1210 einfach DER Standard sind. Es werden wohl noch viele sehr gute Plattenspieler kommen, aber bis die breite Masse von den Technics auf etwas anderes umstellt, wird noch viel Zeit vergehen.

Frage an alle: Was bringt's die Platten rückwärts laufen zu lassen, in welchem Bereich wird das benutzt? Klingt das nicht absout besch*****?
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Rückwärtslauf is auch für´n Arsch !!!!!ausser für Satanistische Dj´s !*lol*
Und wo das gemacht wird weiss ich auch nicht !
DaZe

Ps.: MK 2 4 ever !
(zumindest bis der Mk 3 D da is )
 

djnoshit

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
244
des stört aber auch nicht, und manche Beats hören sich rückwärts auch ziemlich geil an.....
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
ja stimmt auch wieder !Aber trotzdem kenn ich keinen der rückwerts spielt !und wenn dann macht er das schön brav mit der hand!Damit die Leute auch schön brav merken das da ein Mensch hinter den Decks steht und das nicht alles mittels technik geschieht!ich meine ist doch fad wenn alles nur mehr per Knopfdruck geht oder ?!?
DaZe
 
Oben